Software AG

3. Quartalsbericht 2008



6. Ausblick

Das robuste Geschäftsmodell der Software AG verspricht auch im vierten Quartal 2008 ein weiter wachsendes Produktgeschäft in beiden Geschäftsbereichen. Das Professional Services Geschäft wird sich etwa auf Vorjahresniveau bewegen. Die Auftragslage für das vierte Quartal untermauert diese Prognose. Für das Gesamtjahr 2008 erwarten wir ein Wachstum des Konzernumsatzes auf insgesamt 710 bis 730 Millionen Euro. Gleichzeitig erhöhen wir die prognostizierte EBIT-Marge von bisher 24 Prozent auf 24 bis 25 Prozent.

Für das Jahr 2009 sehen wir angesichts der schwierigen allgemeinen Marktsituation ein organisches Wachstum von etwa 4 bis 8 Prozent bei einer erneut erhöhten EBIT-Marge von 24,5 bis 25,5 Prozent.