• Willkommen auf unserer österreichischen Webseite.

Suchen

select

Pressemitteilung

Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 und Software AG stellen Athleten für Ironman Germany und Challenge Roth vor

Darmstadt, Deutschland, 25.06.2013

Der Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e.V. (DSW) und sein Hauptsponsor, Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW), stellten heute das Triathlon-Team für den „Ironman Germany“ in Frankfurt am Main und die Deutsche Triathlon Meisterschaft „Challenge“ im mittelfränkischen Roth vor. Im Rahmen der Veranstaltung übergab der Finanzvorstand der Software AG, Arnd Zinnhardt, einen Spendenscheck von mehr als 42.000,00 Euro an wohltätige Einrichtungen in Deutschland und Brasilien.

Mehr als 2.500 Sportlerinnen und Sportler aus über 50 Nationen suchen am 7. Juli 2013 beim „Ironman Germany“ in Frankfurt am Main die neuen Europameister über die Langdistanz im Triathlon (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen). Mit Daniela Sämmler und Susan Blatt, die heute auf der Pressekonferenz der Software AG vorgestellt wurden, zählen auch zwei Triathletinnen des DSW Darmstadt zum erweiterten Favoritenkreis. Blatt belegte im vergangenen Jahr den 4. Platz beim „Ironman Germany“ und qualifizierte sich für die Triathlon Weltmeisterschaften auf Hawaii. Sämmler erreichte 2012 bei ihrem Langdistanz-Debüt in Barcelona den 3. Platz.

Nur eine Woche später geht es beim Langdistanz-Klassiker im fränkischen Roth um die „Deutschen Triathlon Meisterschaften“. Auch hier ist der DSW Darmstadt unter anderem mit den Triathleten Nicole Leder, Markus Fachbach und Sean Donnelly vertreten. Leder wird in Roth ihr letztes Rennen über die Langdistanz absolvieren und kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Als Sieger des „Ironman Regensburg“ 2011 darf sich Fachbach auch in diesem Jahr berechtigte Hoffnungen auf eine Top-Platzierung in Roth machen. Neben dem breiten Aufgebot von Spitzentriathleten werden auch etwa ein Dutzend Amateurtriathleten des DSW Darmstadt in Frankfurt und Roth an den Start gehen.

Darüber hinaus war die zweifache Olympia-Teilnehmerin Petra Wassiluk bei der heutigen Pressekonferenz als Gast vertreten. Gemeinsam mit dem ehemaligen Triathlon-Profi Frank Vytrisal betreut sie das 2011 gegründete DSW Langdistanz-Nachwuchsteam. Junge Athleten wie Felix Haupt, Steffen Kundel und Christian Sämmler werden hier mit der Unterstützung der Software AG optimal auf die Herausforderung der Langdistanz vorbereitet.

Arnd Zinnhardt, Finanzvorstand der Software AG, ist zuversichtlich, dass die Darmstädter Triathleten die Veranstaltungen in Frankfurt und Roth erfolgreich meistern. „Die DSW-Athleten haben bereits in der Vergangenheit bewiesen, wozu sie fähig sind und genießen einen exzellenten Ruf in der internationalen Triathlon-Szene“, sagt Zinnhardt, der selbst Langstreckenläufer ist.

Das Engagement der Software AG beschränkt sich aber nicht nur auf das Sponsoring von Spitzensportlern, es richtet sich vielmehr auch an wohltätige Organisationen. Im Rahmen der Kampagne „Move your feet to give a hand” übergab Zinnhardt einen Spendenscheck von mehr als 42.000,00 Euro, der sozialen Einrichtungen zugutekommt. Jährlich unterstützt die Software AG gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat der Software AG sowie der Software AG-Stiftung ausgewählte soziale und ökologische Projekte und schlägt damit eine Brücke zwischen Sport und sozialem Engagement: Denn für jeden Kilometer, den Mitarbeiter der Software AG bei offiziellen Wettkämpfen weltweit zurücklegen, werden vier Euro an karitative Projekte gespendet.

In diesem Jahr geht die Spende an die ARQUE e.V. (Arbeitsgemeinschaft für Querschnittsgelähmte) in Mainz, die als Selbsthilfegruppe querschnittsgelähmte Menschen und deren Angehörige bei einem selbstbestimmten Leben unterstützt. Auch das Kinderhospiz in Saarbrücken, das schwerstkranke Kinder und Jugendliche im Saarland ambulant beisteht und begleitet, erhält Unterstützung. Darüber hinaus fördert die Software AG die brasilianische Hilfsorganisation Arcanjo Gabryel in Rio de Janeiro. Das Therapiezentrum hilft körperlich und geistig beeinträchtigen Kindern und Erwachsenen.

Über Software AG
Die Software AG (FRA: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas und Natural, ARIS, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 15 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt ca. 5.300 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro.

Software AG - Get There Faster

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/de/press  

Folgen Sie uns auf Twitter:
Software AG Deutschland | Software AG Nordamerika 


 

Über Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e.V. (DSW), Abteilung Triathlon
Die Abteilung Triathlon des DSW wurde 1984 gegründet. Heute gehört der DSW zu den größten Triathlon-Vereinen in Deutschland. Viele Mitglieder der ersten Stunde sind dem Verein bis heute treu geblieben. Sie bringen ihre jahrzehntelange Erfahrung aktiv ein. Angefangen von der 3. Hessenliga bis hin zur 1. Deutschen Triathlon Liga ist der DSW in allen nationalen Ligen vertreten.

Der Verein fördert in besonderer Weise den Leistungs- und Nachwuchssport. Zahlreiche nationale und internationale Spitzensportler waren und sind heute noch für den Verein aktiv. Zu den bekanntesten Athleten gehören das Darmstädter Triathlon-Ehepaar Nicole und Lothar Leder, der Vize-Europameister über die Langdistanz Frank Vytrisal sowie die Langdistanz-Profis Markus Fachbach und Enrico Knobloch.

Seit 1999 engagiert sich der Verein stark in der Nachwuchsförderung. Mittlerweile zählt er in der Altersklasse der 9- bis 11-Jährigen zu den erfolgreichsten Vereinen in Hessen. Seit 2008 stellt der DSW die meisten Athleten aller hessischen Vereine im hessischen Auswahlkader.

Im Bereich des Breitensports hat der DSW ein Angebot für Sportlerinnen und Sportler eingerichtet, für die nicht der Leistungsgedanke sondern der Spaß am Triathlon im Vordergrund steht. Damit reagierte man auf die wachsende Beliebtheit dieser Sportart.

Geschäftsstelle
Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e. V. | Alsfelder Straße 31| 64289 Darmstadt |  www.triathlon-darmstadt.de 

Kontakt
Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e. V.
Guido Reisch <guido.reisch@dsw12.de
Vorstandsvorsitzender der Abteilung Triathlon
Tel:  +49  6151- 950 9145
Fax:  +49  6151- 950 9147

Kontakt:
Software AG
Byung-Hun Park
Head of Corporate Communications
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-2070
Mobil: +49 151 64 911 317
byung-hun.park@softwareag.com
http://www.softwareag.com
oder:
Software AG
Dominik Nagel
Uhlandstrasse 12
Darmstadt
Deutschland
Tel: +49-6151-92-1976
Fax: +49-6151-9234-1976
dominik.nagel@softwareag.com