• Willkommen auf unserer österreichischen Webseite.

Suchen

select

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

Software AG sichert Kosten des Management Incentive Plans 2007

Darmstadt, Deutschland – 16. November 2007 - Die Software AG (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW) wird den Management Incentive Plan 2007 durch den Kauf von Call-Optionen weitgehend absichern. Der Kauf erfolgt außerbörslich. Die Optionen haben eine Laufzeit bis Mai 2011 und einen Basispreis von 72,36 EUR. Bei Ausübung der maximal 1 Million Optionen erhält die Software AG die Differenz vom dann gültigen Aktienkurs zum Basispreis in bar (cash settlement).

Die hierfür anfallenden Kosten in Höhe von voraussichtlich insgesamt 12 Millionen EUR werden als Personalaufwand auf die Laufzeit der Optionen verteilt. Die Auswirkung auf das Ergebnis nach Steuern beträgt jährlich circa 2,2 Millionen EUR. Dies entspricht einer Kostenreduktion gegenüber dem Aufwand für eine klassische Stock-Option Lösung (ungesichert) gemäß IFRS 2 von ca. 50 Prozent.

Gemäß dem im dritten Quartal 2007 neu aufgelegten Management Incentive Plan 2007 haben Vorstandsmitglieder und Führungskräfte nach Erreichen des Performance-Ziels Anspruch auf Auszahlung des Wertes, um den der Kurs der Aktie der Software AG dann über dem Basispreis von 72,36 EUR liegt. Als Performance-Ziel wurde das Erreichen eines Konzernumsatzes von 1 Milliarde Euro bei gleichzeitiger Verdopplung des Ergebnisses nach Steuern gegenüber dem Geschäftsjahr 2006 bis spätestens 2011 definiert.

Contact:

Otmar F. Winzig
Vice President Investor  Relations
press@softwareag.com
Phone +49 (0) 6151 92-1699   
Fax +49 (0) 6151 92-1191
Norbert Eder
Vice President Corporate Communications
press@softwareag.com
Phone +49 (0) 6151 92-1146   
Fax +49 (0) 6151 92-1444