Pressemitteilung

CeBIT 2013: Bundeskanzlerin Merkel besucht Software AG

Hannover, Deutschland, 05.03.2013

Anlässlich ihres traditionellen CeBIT-Rundgangs besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel auch die Software AG. Das IT-Unternehmen zeigt auf seinem CeBIT-Stand Lösungen für das digitale Unternehmen. Damit können Firmen und Behörden die exponentiell steigende Datenflut (Big Data) besser filtern, strukturieren und in Echtzeit analysieren. Dies bildet eine wichtige Grundlage für die zeitnahe Steuerung von Geschäftsvorfällen.

von links: Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender Software AG); Angela Merkel (Bundeskanzlerin); Donald Tusk (Premierminister Polen)
von links: Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender Software AG); Angela Merkel (Bundeskanzlerin); Donald Tusk (Premierminister Polen)

Die Kanzlerin zeigte sich beeindruckt von den Möglichkeiten, die die Big-Data-Technologien vor allem auch in der öffentlichen Verwaltung bieten, zum Beispiel für intelligente Verkehrs- und Energienetze sowie bei Verwaltungsdienstleistungen oder im Verbraucherschutz.

Der Vorstandsvorsitzende der Software AG, Karl-Heinz Streibich, sagte: „Daten sind der wichtigste Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Wir leben in einer Zeit der digitalen Revolution, in der Datenmengen durch den Siegeszug von Social Media, mobilen Endgeräten und Cloud-Technologien enorm wachsen. Die zunehmende Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäfte machen, ganz erheblich. Unsere Stärke ist es, die riesigen Datenmengen für unsere Kunden präzise und in Echtzeit auszuwerten. Damit können wir uns aus Deutschland heraus am Weltmarkt durchsetzen.“


Bildmaterial für Ihren Abdruck finden Sie hier:
http://www.softwareag.com/de/press/downloads/photos/events/default.asp


Über Software AG
Die Software AG (FRA: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas und Natural, ARIS, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 15 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt mehr als 5.400 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro (IFRS, ungeprüft).

Software AG - Get There Faster

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/de/press  

Folgen Sie uns auf Twitter:
Software AG Deutschland | Software AG USA
 

Kontakt:
Software AG
Barbara Kögler
Senior Vice President Corporate Communications
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1574
Fax: +49 6151 92-34-1243
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com
oder:
Software AG
Bärbel Strothmann-Schmitt
Senior Manager, Public Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1502
Fax: +49 6151 92-1623
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com