Software AG startet Ideen-Wettbewerb für CeBIT 2014 an Hochschulen weltweit

  • Software AG University Relations ruft Studierende und Lehrstuhlangehörige weltweit zum Ideen-Wettbewerb für ein Vorzeigeprojekt auf der nächsten CeBIT auf
  • Das Projekt soll die Software AG-Suite mit ihren Daten-, Integrations- und Prozessplattformen nutzen und diese in einem Modell darstellen
  • Der Ideen-Wettbewerb ist mit bis zu 10.000 Euro dotiert; die Gewinner erhalten die Chance, ihr Projekt am CeBIT-Stand der Software AG vor Kunden und Presse zu präsentieren

Darmstadt, Deutschland, 03.09.2013

Der Bereich University Relations der Software AG ruft erneut zum universitären Ideen-Wettbewerb für die CeBIT 2014 im In- und Ausland auf. Damit sind Studierende und Lehrstuhlangehörige von Hochschulen weltweit aufgefordert, kreative Vorschläge für einen Showcase für die CeBIT 2014 einzureichen. Das Projekt soll die Technologie der Software AG nutzen und das Potenzial der Software im Hinblick auf die vier Mega-Trends Mobile, Social, Cloud und Big Data praxisnah und in einem realen Modell-Szenario präsentieren. Für den Wettbewerb steht ein Gewinn von bis zu 10.000 Euro zur Verfügung.

Die Software AG-Suite, die das Unternehmen entwickelt und weltweit vertreibt, unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien der Software AG für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren Prozesse. Um den Nutzen, den Unternehmen vom Portfolio des Darmstädter Software-Hersteller haben, sichtbar und erfahrbar zu machen, sind Studierende und Lehrstuhlangehörige weltweit aufgerufen, Lösungen in einem eingängigen Modell abzubilden.  Das ausgewählte Modell des Gewinners wird dann im kommenden Jahr am Stand der Software AG auf der CeBIT 2014 aufgebaut und dem CeBIT-Publikum von Studierenden präsentiert.

Bei der letzten CeBIT war dies bereits anschaulich gelungen. Augmented Manufacturing der Smart FactoryKL ist eine kontextsensitive Arbeitsumgebung, die Arbeitskräfte mithilfe von Augmented Reality und dem Produkt „ARIS Process Performance Manager“ der Software AG durch komplexe Fertigungsprozesse leitet. Das System basiert auf einer App für einen Tablet-PC, die in Kombination mit dem Produkt „ARIS MashZone“ der Software AG eine innovative Unterstützung von Mitarbeitern in der industriellen Fertigung ermöglicht.

Der aktuelle Wettbewerb für die CeBIT 2014 startet sofort; Interessenten können sich bis zum 20. September 2013 unter der E-Mail-Adresse university@softwareag.com anmelden. Das Konzept muss anschließend bis zum 18. Oktober eingereicht werden. Die möglichen Gewinner werden am 4. November benachrichtigt und erhalten ein Funding von bis zu 10.000 Euro zur Realisierung des Modellprojekts, das dann auf der CeBIT 2014 vom 10.-14. März 2014 präsentiert wird.

Alle weiteren Informationen, Bedingungen und Anmeldeformulare gibt es hier: Ideen-Wettbewerb.


 

Über Software AG
Die Software AG (FRA: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas und Natural, ARIS, Terracotta, webMethods, Alfabet und Apama ist das Unternehmen führend in 15 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt ca. 5.300 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Software AG - Get There Faster

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/de/press  

Folgen Sie uns auf Twitter :
Software AG Germany | Software Software AG Nordamerika

Kontakt:
Software AG
Bärbel Strothmann-Schmitt
Senior Manager, Public Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1502
Fax: +49 6151 92-1623
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com
oder:
Software AG
Jürgen Powik
Senior Director, University Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49-6151-92-3859
Fax: +49-6151-92-34-1243
juergen.powik@softwareag.com
http://www.softwareag.com