PRESSEMITTEILUNG

Software AG stellt mit Portfolios Live erste Lösung für IT Portfolio Management auf der Basis öffentlicher Clouds vor

Portfolios Live erlaubt CIOs die akkurate und transparente Verwaltung ihrer IT-Landschaft und ist Teil der PaaS-Suite Software AG Live. Diese bietet neben IT Portfolio Management auch Komponenten für Prozessdesign, agile Anwendungsentwicklung und Anwendungsintegration.

Darmstadt, Deutschland und San Francisco, CA, U.S., 09.10.2013

Die Software AG hat auf ihrer internationalen Benutzerkonferenz Innovation World 2013 in San Francisco heute das neue Produkt Portfolios Live vorgestellt. Portfolios Live ist ein Cloud-basierter Service, der CIOs mit verlässlichen finanziellen, regulatorischen, vertraglichen und technischen Daten versorgt und damit ein effizientes Management ihrer IT-Landschaft ermöglicht. Portfolios Live besteht aus vorkonfigurierten Lösungen für die speziellen Aufgaben von Enterprise-Architekten und Portfolio-Managern. Diese können mit dem neuen Produkt Daten zusammenstellen, verknüpfen und bewerten, was in IT- und Fachabteilungen die Entscheidungsfindung auf dem Weg zum digitalen Unternehmen erleichtert.

Mit Portfolios Live erhalten Portfolio-Besitzer hochwertige Informationen über ihre gesamte Anwendungslandschaft und können dank dieser Transparenz präzise und vorausschauend planen. Das Produkt führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Aufgaben und stellt Ergebnisse anschaulich dar, so dass IT-Investitionen klar begründet werden können. Es spürt geeignete Kandidaten für eine Konsolidierung oder Überführung in die Cloud auf, ermittelt die Kostenstruktur des Anwendungsportfolios, bewertet das technische Risiko und zeigt die vertraglichen Verpflichtungen auf.

Zum ersten Mal haben Organisationen nun eine sofort einsatzfähige Infrastruktur zur Hand und können IT-Daten mit vorkonfigurierten Portfolio-Schichten ohne vorherige Investitionen oder langes Warten auf die Installation so darstellen und aufbereiten, wie es für ihre Unternehmen geeignet ist.

„Zu wissen, was die IT-Systeme kosten und welche strategische Rolle sie für das Geschäft spielen, ist ein grundlegender erster Schritt auf dem Weg zum digitalen Unternehmen“, sagt Wolfram Jost, CTO der Software AG. „Dass dieser Service den Unternehmen in der Cloud bereitsteht, erlaubt ihnen eine verlässliche IT-Planung auf Projektebene, die nach Bedarf ausgeweitet werden kann.“

Einerseits sollen Unternehmen mit Informationstechnologie neue Umsatzquellen erschließen, andererseits sind die IT-Budgets knapp. Eine präzisere Ermittlung der Kosten für Systemwartung kann Mittel für neue, innovative Lösungen freisetzen. Budgets sinnvoller auszuschöpfen, ohne das operative Geschäfts zu beeinträchtigen, erfordert jedoch Transparenz. Fachkräfte, die unter finanziellen Aspekten über IT-Investitionen entscheiden, können einer IDG-Studie zufolge zu fast 60 Prozent nicht beurteilen, wie sich Kürzungen im IT-Bereich auf die Geschäftsperformance oder das Risiko auswirken 1 . Das auf ROI-Studien spezialisierte Institut Nucleus Research aus Boston fand heraus, dass sich Unternehmen mit der Datenlage schwer tun, wenn es um ihre IT-Systeme geht2 . Dieser Studie zufolge müssen sich IT-Entscheider auf Informationen verlassen, die im Durchschnitt 14 Monate alt und nur zu 55 Prozent korrekt sind.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.portfolioslive.com

------------------------------

[1]The CFO-CIO Information Gap, IDG Business Research

[2]The Risk of Inaccurate Data on IT Applications, Nucleus Research, April 2011

Über Software AG
Die Software AG (FRA: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas und Natural, ARIS, Terracotta, webMethods, Alfabet und Apama ist das Unternehmen führend in 15 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt ca. 5.300 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Software AG - Get There Faster

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/de/press  

Folgen Sie uns auf Twitter :
Software AG Germany | Software Software AG Nordamerika

Kontakt:
Software AG
Paul Hughes
Director Media Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1787
Fax: +49 6151 92-34-1243
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com
oder:
Software AG
Bärbel Strothmann-Schmitt
Senior Manager, Public Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1502
Fax: +49 6151 92-1623
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com