DeutschlandLänderwebs:
Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10

Software AG übernimmt Data Foundations und bietet prozessgesteuertes Master Data Management

vom: 18.10.2010

  • Master Data Management (MDM) wirkt leistungssteigernd für Geschäftsprozesse
  • Die Verbindung von Business Process Management und MDM reduziert Komplexität, liefert genaueste Daten und maximiert Prozessqualität
  • Kunden profitieren vom Zugriff auf genaue Informationen in Echtzeit, um Geschäftsentscheidungen schneller und präziser zu treffen
  • Einheitliche Datensicht liefert wichtige Basis für strategische Geschäftsprozessoptimierung

Die Software AG gab heute bekannt, dass sie durch die Übernahme von Data Foundations Inc. in Zukunft ihren Kunden prozessgesteuertes Master Data Management bieten wird. Data Foundations ist ein führender Anbieter von Software für Master Data Management (MDM) mit Sitz in New Jersey, USA. MDM optimiert die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und liefert konsistente und verlässliche Informationen aus verschiedenen Datenquellen, die von fast jedem System und jeder Anwendung in einer serviceorientierten Architektur oder jedem automatisierten Geschäftsprozess genutzt werden können. Die Verfügbarkeit konsistenter Daten in einem Unternehmen steigert die Qualität von Prozessen und führt zu schnelleren und präziseren Entscheidungen. Unternehmen, die eine eindeutige und zuverlässige Sicht auf geschäftskritische Daten haben, verfügen damit über eine wichtige Grundlage für strategische Geschäftsoptimierung.

Die Software AG hat zur Erweiterung ihres webMethods-Produktportfolios den Softwarehersteller Data Foundations ausgewählt, dessen Produkt die Erfolgskriterien perfekt ergänzt: Benutzerfreundlichkeit, optimale Kundenzufriedenheit, starker Fokus auf Governance, Integrationsfähigkeit und hohe Transaktionsvolumina.

Die Software AG hilft Kunden, einen prozessgesteuerten Ansatz für MDM einzuführen. Investitionen in MDM sind dabei mit spezifischen Initiativen zur Verbesserung von Prozessen verbunden. Durch diesen Ansatz spielt MDM eine wesentliche Rolle in allen Phasen des Prozesslebenszyklus. Durch die Kombination von MDM mit der ARIS Business Process Analysis Plattform der Software AG erhalten Kunden die Möglichkeit, bereits in der Modellierungsphase Schlüsselprozesse für MDM-Anforderungen zu identifizieren und zu definieren. Dabei ermöglicht die SOA-basierte webMethods-Suite der Software AG die Integration von MDM bereits in der Prozess-Ausführungsphase. Durch den prozessgesteuerten Ansatz für MDM haben Kunden die Geschäftshoheit über ihre Masterdaten und damit den Schlüssel für strategische Geschäftsprozessoptimierung in der Hand.

Lesen Sie die Pressemitteilung.

Weitere Informationen zu Data Foundations, Inc. finden Sie hier (englisch).