• Willkommen auf unserer deutschen Webseite.

Suchen

select

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - HR RECRUITING

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Software AG freut sich über Ihren Besuch auf unseren Karriereseiten und bedankt sich für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an den Karrieremöglichkeiten bei der Software AG. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen ein möglichst hohes Maß an Transparenz und Sicherheit zu gewährleisten, informiert Sie unsere nachstehende Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der durch uns erfassten Informationen und Daten. Bitte beachten Sie, dass sich diese Datenschutzerklärung nur auf die Karriereseiten der Software AG Gruppe bezieht. Die allgemeine Datenschutzerklärung der Software AG können Sie hier einsehen


Datenschutz speziell für die Karriereseiten der Software AG Gruppe

1. Allgemeines

Die elektronischen Karriereseiten der Software AG (Darmstadt) werden auch für andere Gesellschaften der Software AG Gruppe betrieben. Jegliche personenbezogenen Daten, inklusive der sich aus allen Anlagen ergebenden Daten (nachfolgend kurz "Daten" genannt), die Sie einpflegen, werden von der Software AG nur zu Recruitingzwecken gespeichert und genutzt. Besondere Arten personenbezogener Daten (Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben) werden nicht absichtlich erhoben, sofern dies nicht in dem Land Ihrer Bewerbung gesetzlich vorgeschrieben ist.

2. Datenspeicherung

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt in Rechenzentren in Ländern der Europäischen Union.

3. Datenzugriff allgemein

Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben die zur Besetzung von freien Stellen jeweils notwendigen Personen innerhalb der Software AG. Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs haben darüber hinaus wenige ausgewählte Mitarbeiter (Administratoren) der Software AG von Deutschland aus Zugriff auf Ihre Daten.
Die Daten dürfen von diesen Mitarbeitern nicht für eigene Zwecke genutzt werden und sie haben sich zur Geheimhaltung verpflichtet. Zudem ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Ihre Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, ein Rollen- und Berechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt.

3.1 Registrierung

Mit der Registrierung eröffnen Sie ein Benutzerkonto in der Talent Community der Software AG, über das alle weiteren Aktionen von Ihnen gestartet werden können – z. B. Bewerbungen auf konkrete Stellen oder Anlage eines Kandidatenprofils etc.
Indem Sie sich in der Talent Community der Software AG registrieren, erlauben Sie den weltweiten Recruiter der Software AG, Ihre allgemeinen Daten (Basisdaten) zu sehen. Basisdaten sind:

  • Pflichtfelder: Name, Vorname, E-Mail-Adresse
  • keine Pflichtfelder: Telefonnummer, derzeitiger Arbeitgeber, derzeitiger Titel und Interessenstufe.

Mit der Registrierung in unserer Talent Community erklären Sie sich damit einverstanden, dass Recruiter der Software AG Gruppe Sie im Rahmen von Personalmarketingmaßnahmen und bezüglich Stellenausschreibungen, die für Sie von Interesse sein können, kontaktieren dürfen. Sollten Sie dies von einem bestimmten Zeitpunkt an nicht mehr wünschen, können Sie dies in Ihrem Profil jederzeit ändern.
Sie können darüber hinaus jederzeit Ihr Benutzerkonto löschen.

3.2 Registrierung via Facebook / LinkedIn

Sie können sich auch über Ihr Facebook-/LinkedIn-Profil in der der Talent Community registrieren.
Nach dem Login auf Facebook/LinkedIn werden Sie darauf hingewiesen, dass Software AG die folgenden Informationen erhält: öffentliches Profil (Name, Profilbild, Altersbereich, Geschlecht, Sprache, Land und andere öffentliche Informationen), Freundesliste und E-Mail-Adresse. Wir möchten Sie darüber informieren, dass es sich hierbei um eine allgemeine Information in Kooperation mit den User-Guidelines der Social Media Netzwerke (Facebook/LinkedIn) handelt.
Tatsächlich werden von Software AG nur die Informationen gezogen, die Teil der unter 3.1 beschriebenen Registrierung sind. Ziel dieser Funktion ist es, Ihnen die manuelle Eingabe abzunehmen.
Die Nutzung dieser Funktion ist absolut freiwillig! Sollten Sie dies nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen und die Registrierung wie unter 3.1 beschrieben durchzuführen!

3.3 Job Agent

Nach der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, einen Job Agenten anzulegen. Sollte anschließend eine neue Stelle online gehen, die Ihren angegebenen Kriterien entspricht,  erhalten Sie eine E-Mail. Unter Stellenverwaltung > Gespeicherte Suchen/Job Agenten können Sie diese Funktion jederzeit beenden oder ändern.

3.4 Bewerbung auf eine Stelle

Indem Sie sich auf eine konkrete Stellenausschreibung bewerben, stellen Sie dem Unternehmen Ihre persönlichen Daten zur Verfügung. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten für Stellenbesetzungen verwendet werden. Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten jederzeit einsehen und aktualisieren. Software AG wird Ihre Daten weltweit entsprechend der anwendbaren Datenschutzgesetze vertraulich behandeln.
Außer Ihnen selbst haben autorisierte Recruiter der Software AG und die für offene Stellen verantwortlichen Manager und möglicherweise Zweitinterviewer Zugriff auf Ihre Daten. Sowohl die Recruiter als auch die verantwortlichen Manager gehören möglicherweise anderen Unternehmen der Software AG Gruppe an, so dass Ihre Daten innerhalb der Software AG Gruppe weltweit weitergegeben werden können. Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückzuziehen.
Wenn der Bewerbungsprozess beendet ist oder Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden Ihre Daten entsprechend der jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften gelöscht.
Bei einer Einstellung werden die Stammdaten in das bei der jeweiligen Organisation benutzten Personalsystem übernommen und die Bewerbungsunterlagen gehen in die Personalakte ein.

3.5 Kandidatenprofil

Indem Sie über Ihr Benutzerkonto Ihr Kandidatenprofil erfassen, stellen Sie der Software AG Ihre persönlichen Daten über eine konkrete Bewerbung hinaus zum Zweck zukünftiger Stellensuchen zur Verfügung und bekunden damit explizit Ihr Interesse an einer Beschäftigung in der Software AG Gruppe. Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten jederzeit einsehen, aktualisieren oder löschen. Die Software AG wird Ihre Daten weltweit entsprechend der anwendbaren Datenschutzgesetze vertraulich behandeln.
Ihre Daten werden innerhalb der Software AG Gruppe weltweit für die Suche nach geeigneten Kandidaten genutzt. Sie werden in keinem Fall an Dritte außerhalb der Software AG Gruppe weitergegeben. Außer Ihnen selbst haben nur autorisierte Recruiter Zugriff auf Ihre Daten. Wenn eine auf Ihr Profil passende Stelle innerhalb der Software AG Gruppe angeboten wird, können Ihre Daten auch an die verantwortlichen Manager weitergegeben werden.
Wenn Sie Ihr Profil über einen längeren Zeitraum nicht angepasst haben, wird die Software AG Sie per E-Mail um Aktualisierung Ihrer Daten bitten. Führen Sie diese Aktualisierung nicht in der angegebenen Frist durch, wird Ihr Profil mit sämtlichen enthaltenen Daten gelöscht.

3.6 SocialMatcher

Der SocialMatcher gleicht Schlagworte Ihres LinkedIn- bzw. Facebook-Profils mit Schlagworten der derzeitigen Stellenausschreibungen voll automatisch ab und zeigt Ihnen als Ergebnis, welche der aktuell ausgeschriebenen Positionen zu Ihnen passen könnten.
Darüber hinaus bietet der SocialMatcher diese Funktion auch für Ihre Kontakte an. Das Ergebnis des SocialMatchers zeigt Ihnen dann, für welche Ihrer Kontakte wir aktuell passende Jobs ausgeschrieben haben. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kontakte hierüber zu informieren. In diesem Fall wird über Ihr LinkedIn- bzw. Facebook-Profil eine Nachricht an den jeweiligen Kontakt versendet.
Über den SocialMatcher werden keine Daten Ihres LinkedIn- oder Facebook-Profils bei der Software AG gespeichert.

4. Datenrichtigkeit

Sie stellen sicher, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten wahrheitsgemäß, richtig, eindeutig und aktuell sind. Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigenen Angaben selbst zu korrigieren, um die Aktualität dieser zu gewährleisten. Sie können Ihre Daten jederzeit über Ihr Benutzerkonto einsehen. Zusätzlich haben Sie jederzeit das Recht, jegliche persönliche Daten sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen. (Hinweis: Greifen landesspezifische gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder werden die Daten und Bewerbungsunterlagen ggf. zur Abwehr etwaiger geltend gemachter Ansprüche durch den Bewerber weiterhin benötigt, werden die Daten/Unterlagen vor der Löschung für eine landesspezifisch festgelegte Frist gesperrt.) Die Daten bleiben nach Abschluss des Bewerbungsprozesses über eine landesspezifische Dauer hinweg gespeichert. In Deutschland beispielsweise für 12 Monate. Sie können Ihre Daten jederzeit über Ihr Benutzerkonto einsehen. Zusätzlich haben Sie jederzeit das Recht, jegliche persönliche Daten sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen. (Hinweis: Greifen landesspezifische gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder werden die Daten und Bewerbungsunterlagen ggf. zur Abwehr etwaiger geltend gemachter Ansprüche durch den Bewerber weiterhin benötigt, werden die Daten/Unterlagen vor der Löschung für eine landesspezifisch festgelegte Frist gesperrt.) Die Daten bleiben nach Abschluss des Bewerbungsprozesses über eine landesspezifische Dauer hinweg gespeichert. In Deutschland beispielsweise für 12 Monate.

5. Datenabfrage, -pflege und –löschung, Widerspruchsrecht

Sie können Ihre Daten jederzeit über Ihr Benutzerkonto einsehen. Zusätzlich haben Sie jederzeit das Recht, jegliche persönliche Daten sperren oder löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen. (Hinweis: Greifen landesspezifische gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder werden die Daten und Bewerbungsunterlagen ggf. zur Abwehr etwaiger geltend gemachter Ansprüche durch den Bewerber weiterhin benötigt, werden die Daten/Unterlagen vor der Löschung für eine landesspezifisch festgelegte Frist gesperrt.) Die Daten bleiben nach Abschluss des Bewerbungsprozesses über eine landesspezifische Dauer hinweg gespeichert. In Deutschland beispielsweise für 12 Monate.

6. E-Mail-Adresse für Ihre Kontaktaufnahme bezüglich der Karriereseiten

Careers@softwareag.com

7. Datenadministration

Aufgrund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen übernimmt die Software AG keine Gewähr für eine Verfügbarkeit der Webseite, eine Richtigkeit und Fehlerfreiheit der auf ihr enthaltenen Informationen sowie für eine Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter.

8. Cookies (kleine Textdateien)

Im Rahmen unserer Websites werden Cookies eingesetzt. Solche Cookies legen Daten zur technischen Steuerung im Speicher Ihres Browsers ab. Dieses Vorgehen ermöglicht es, dass Ihr Computer bei dem nächsten Besuch wiedererkannt wird. Solche Cookies erlauben es uns, die Webseite Ihren Interessen anzupassen.
Die elektronischen Karriereseiten der Software AG speichern und verwenden Cookies wie folgt:
Cookies speichern die Session-ID eines Benutzers und werden dahingehend verwendet, sich Informationen über die Sitzung des angemeldeten Benutzers zu merken. Die Session-ID wird beim Anmelden in Cookies gespeichert. Diese Cookies werden beim Abmelden wieder gelöscht.
Mit der Registrierung auf den Karriereseiten der Software AG geben Sie Ihre Zustimmung zur Speicherung dieser Cookies.
Flash-Cookies, Local Shared Objects (LSO), Session Storage oder DOM Storage werden von der Software AG nicht benutzt.

9. Kommunikations- und nutzungsbezogene Daten

Die Karriereseiten der Software AG können Sie grundsätzlich besuchen, ohne dass wir erfahren, wer Sie sind. Lediglich der externe Dienstleister erhebt zu statistischen und internen systembezogenen Zwecken Daten wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt des Zugriffs, die Menge der übertragenen Daten, welchen Browser Sie nutzen usw. (Log files). Sofern diese Angaben eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen sollten, unterliegen diese natürlich den gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes. Eine Personalisierung der Daten findet nicht statt. Die Daten stehen der Software AG nicht zur Verfügung.

10. Datenschutz Minderjähriger

Das Angebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder. Wir gehen daher davon aus, dass uns keine personenbezogenen Daten von Kindern bekannt werden.

11. Technischer und organisatorischer Datenschutz

Natürlich trifft die Software AG die dem jeweiligen Schutzzweck angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die durch Sie zur Verfügung gestellten Informationen vor Missbrauch und Verlust zu schützen. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in einer sicheren Betriebsumgebung, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Zudem wird jeder unserer Mitarbeiter selbstverständlich auf Datenschutz und Geheimhaltung verpflichtet und eingewiesen.

12. E-Mails an Software AG

Aus steuerrechtlichen Gründen werden alle E Mails, die an die Software AG und an andere Gesellschaften der Software AG Gruppe gehen, für zehn Jahre archiviert. Die E-Mail-Systeme der Software AG Gruppe sind ausschließlich für dienstliche E-Mails bestimmt. 

13. Änderung der Datenschutzerklärung

Im Zuge der fortlaufenden Weiterentwicklung des Internet und unserer Angebote ist es erforderlich, diese Datenschutzerklärung den sich ändernden Verhältnissen laufend anzupassen. Solche Änderungen werden auf dieser Seite 31 Tage vorher bekannt gegeben. Die vorhergehenden Versionen dieser Datenschutzerklärung können Sie im Archiv einsehen. 

14. Auskunfts- und sonstige Rechte, Kontakt

Auf schriftliche Anfrage erteilt unser Datenschutzbeauftragter Ihnen gerne Auskunft darüber, ob und wenn ja welche persönlichen Daten wir über Sie speichern. Sollten Ihre persönlichen Daten fehlerhaft sein, können Sie diese umgehend berichtigen lassen. Eine Auskunft bzw. Änderung erfolgt insofern natürlich kostenlos.
Ferner haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig für die Zukunft zu widerrufen. Sollten Sie ein solches wünschen, werden wir Ihre dementsprechenden Daten löschen bzw. sperren.

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Software AG.
Selbstverständlich können Sie sich auch gerne jederzeit bei Fragen, Kommentaren oder Beschwerden im Zusammenhang mit dieser Erklärung zum Datenschutz direkt an den Datenschutzbeauftragten der Software AG wenden:


Software AG
Datenschutzbeauftragter
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt, Deutschland
E-Mail: dataprotection (at) softwareag.com
 

Sie können uns verschlüsselte E-Mails senden mit: