Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

SOFTWARE AG | GESCHÄFTSBERICHT 2012 104 unterschiedlichsten Quellen ermöglicht. Die Plattform inte- griert Technologie für die Verarbeitung von Ereignis-Daten- strömen und generiert dadurch maximale Business Intelli- gence in Echtzeit aus den immensen Datenmengen. Die BigMemory-Technologie der Software AG ist bereits bei vielen großen Unternehmen im Einsatz, die viele Terabytes an Daten im Arbeitsspeicher zugreifbar halten müssen. Zu den geplanten Funktionserweiterungen von BigMemory zählen die In-Flight-Verarbeitung von Ereignisströmen sowie Services für das Profiling und die Aggregation von Daten für eine Datenanalyse in Echtzeit. Darüber hinaus wird die Soft- ware AG die Verarbeitung von Daten aus allen Datenumge- bungen (Transaktionssysteme, Analysesysteme, relationale/ nicht-relationale Datenbanken, Hadoop/NoSQL und Social Network Umgebungen) in einem gemeinsamen In-Memory- Speicher ermöglichen. Unsere Vision ist der Aufbau einer In-Memory-Plattform für das Datenmanagement, die eine Brücke zwischen den Anforderungen von Transaktionssystemen auf der einen und Analysesystemen auf der anderen Seite schlägt. Mit diesem integrativen Ansatz bieten wir die Möglichkeit, riesige Datenvolumina sowohl aus Unternehmensanwendungen als auch aus Analysesystemen mit geringer Latenz abzurufen. Darüber hinaus bietet die Plattform Schnittstellen zu einem breiten Spektrum neuer und alter Datenhaltungssysteme und Analysewerkzeuge. Auf diese Weise schaffen wir eine Verbindung zwischen der heutigen IT-Landschaft und der Datenwelt von morgen. my-Channels ergänzt Big Data-Strategie Die Akquisition kleinerer Technologieanbieter ist Teil der Portfoliostrategie, um technologische Spitzenpositionen aus- zubauen. Im Rahmen dieser Strategie übernahm die Soft- ware AG im April 2012 den britischen Technologieanbieter Auf der CeBIT präsentierte die Software AG ihre Strategie für das Big Data-Management der nächsten Generation mit den neuesten Produktentwicklungen. Wachsende Mengen von unstrukturierten Massendaten stellen die Unternehmen vor große Herausforderungen – sie bieten aber auch eine große Chance, elementare Geschäftsinformationen in Echtzeit zu extrahieren und zu verteilen. Der unmittelbare Zugriff auf große Datenmengen sowie deren Analyse in Echtzeit erhöht die Transparenz und ermöglicht schnelle Entscheidungen sowie kurze Reaktionszeiten. Daher werden hohe Geschwin- digkeit und Skalierung bei der Datenauswertung und die Bereitstellung der Ergebnisse an Tausende von Clients zum kritischen Erfolgsfaktor für Unternehmen. Um Kosteneffizienz sowie Skalierbarkeit zu erzielen, benötigen die Unterneh- men einen durchgängigen, universellen Lösungsansatz. Terracotta-BigMemory ist die branchenführende In-Memory- Datenmanagementlösung für Big Data, eine einfache, hoch- skalierbare Lösung, die sich leicht in vorhandene IT-Umge- bungen integrieren lässt und damit sofortigen Nutzen bietet. Auf Basis der In-Memory-Technologie kann der Zugriff auf riesige Mengen unstrukturierter Daten aus unterschiedlichen Quellen bis zu 1.000 mal schneller als mit herkömmlichen Technologien erfolgen. Die Kunden können somit in Echtzeit auf Geschäftsinformationen zugreifen und ihre Entschei- dungsprozesse signifikant beschleunigen. Die damit geschaf- fene Transparenz über operative Aktivitäten in Echtzeit fördert neue, innovative und höchst flexible Geschäftsprozesse. Kern der Strategie ist eine Plattform, über die riesige und aus unterschiedlichsten Datenquellen stammende Datenmen- gen mit geringer Latenz direkt im Arbeitsspeicher abgerufen werden können. Dahinter steht eine Plattform, die mithilfe der BigMemory- Technologie von Teracotta den Zugriff auf Daten in mehrfa- cher Terabyte-Größe, jeden beliebigen Formats und aus

Pages