Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

SOFTWARE AG | GESCHÄFTSBERICHT 2012 108 Die jetzt vereinbarte Partnerschaft konzentriert sich auf das Thema „IT-Sicherheit“ und soll langfristig als übertragbares Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung dienen. Innovationen entstehen aus kreativen Ideen, die zu einer praktischen Lösung entwickelt werden. Zur Förderung der Kreativität und des Austauschs mit Forschungseinrichtungen hat die Software AG Mitte 2012 erneut zum Ideen-Wettbe- werb für ein Vorzeigeprojekt auf der nächsten CeBIT aufge- rufen (vgl. Kap. University Relations) Transformation zum digitalen Unternehmen Immer am Puls der Zeit sein und zur rechten Zeit mit Pro- duktinnovationen am Markt sein, das ist die Aufgabe eines Innovationsführers im globalen ITK-Markt. Ein Software- Unternehmen muss sich daher selbst ständig verändern und den Anforderungen entsprechend weiter entwickeln. Weg von einer starr hierarchischen Organisation hin zum vernetz- ten Denken und Zusammenarbeiten, zum Teilen von Infor- mationen, zu Social Collaboration und ‚Shareconomy‘, dem Leitmotiv der CeBIT 2013. So hat die Software AG 2012 selbst ein erfolgreiches Jahr der Transformation abgeschlossen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit der eigenen Organisation zum digitalen Unternehmen zu werden, um die Kunden bei dieser digitalen Transformation kompetent zu begleiten. Ein Kernelement auf diesem Weg ist die Cloud Ready-Strategie. Denn langfristig werden nur solche Unter- nehmen erfolgreich sein, die neue Technologien schnell adaptieren können. Es ist uns darum ein Anliegen, eine kreative Arbeitsatmosphäre zu schaffen und die Innovati- onskraft der Mitarbeiter zu fördern, ein Klima, in dem Impulse, Inspirationen und Ideen gedeihen, die in die Pro- duktentwicklung und Kundenprojekte einfließen. PerformanceREADY für bestimmte Branchen und vertikale Anwendungen entwickelt, die über branchenspezifische Prozessvorlagen und KPIs den Kunden eine schnellere Wert- schöpfung ermöglichen. Damit adressieren wir folgende Themen im Rahmen von IT-Transformationsprojekten: Geschäftsprozessmanagement (BPM), Geschäftsprozessanalyse (BPA), Anwendungsinteg- ration, Serviceorientierte Architektur (SOA), Stammdaten- verwaltung (MDM), B2B-Integration, Prozessintelligenz (PI), Unternehmensarchitektur-Management (EA), Governance, Risk & Compliance (GRC) und Anwendungsmodernisierung. Zum Beispiel bietet die Lösung für BPM unterschiedliche Fallbeispiele für Forderungsmanagement, Auftragsmanage- ment und schlanke Produktionsprozesse. Die BPA-Lösung gibt Kunden Best Practices für Transformationsprojekte an die Hand, etwa im Versorgungsbereich oder beim Liefer- kettenmanagement und die GRC-Lösung bietet vordefinierte Pakete für gesetzliche Auflagen wie SOX, Basel II oder Solvency II. Partnerschaft mit Forschungsallianz CASED – Think Tank zur IT-Sicherheit Die Software AG und das Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED), vertreten durch das Fraunho- fer-Institut für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT), haben Mitte 2012 eine strategische Partnerschaft ver- einbart. Die Software AG kann dadurch die Kompetenzen einer agilen Einrichtung der Spitzenforschung nutzen und die Erkenntnisse in ihren Software-Entwicklungsprozess ein- fließen lassen. Weiterhin stärkt sie damit die Region sowie die Zusammenarbeit zweier Partner im Software-Cluster. Schwerpunkt der gemeinsamen Aktivitäten ist der Aufbau eines neuen CASED-Labors für sichere Software-Entwicklung (Secure Engineering) zur Erhöhung der IT-Sicherheit. Ziel ist der gegenseitige Wissenstransfer und die Stärkung des Standorts Deutschland im Rahmen des Software-Clusters.

Pages