Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

VORSTANDSBRIEF einzigartigen Position, das gesamte Spektrum abdecken zu können – von Lösungen für automa- tisierte, flexible Geschäftsprozesse über zukunftsweisende Cloud-to-Cloud-Integrationssoftware bis hin zur In-Memory-Technologie unserer US-Tochtergesellschaft Terracotta. Ab 2013 fokussieren wir uns noch intensiver auf die Chancen, die das digitale Unternehmen unseren Kunden bietet. Während der Markt voraussichtlich um durchschnittlich zehn Prozent wächst, haben wir uns eine Steigerung des währungsbereinigten BPE-Produktumsatzes zwi- schen 16 und 22 Prozent zum Ziel gesetzt. Dazu werden wir auch im laufenden Geschäftsjahr in dieses Wachstumsfeld investieren – unterstützt durch das traditionelle Datenbankgeschäft ETS, die hochprofitable Basis der Software AG. Als führendes Unternehmen der Softwarebranche treiben wir Wandel und Fortschritt voran. Denn Zukunftsorientierung und Innovationsfähigkeit sind Grundlagen unseres Erfolgs. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Software AG bedanke ich mich für ihren engagier- ten Beitrag zum positiven Geschäftsverlauf und für ihre Bereitschaft, die Weiterentwicklung unseres Unternehmens aktiv zu unterstützen. Unseren Aktionärinnen und Aktionären danke ich im Namen des gesamten Vorstands für das in die Software AG gesetzte Vertrauen. Wir setzen uns auch in Zukunft mit ganzer Kraft dafür ein, dass die Software AG eine attraktive Kapitalanlage bleibt. Dies gilt auch im Hinblick auf die Dividende: Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung 2013 vorschlagen, Sie mit einer Ausschüttung von 0,46 EUR je Aktie am Geschäftsergebnis zu beteiligen. Mit freundlichem Gruß Unterschrift fehlt, kann ich nicht aus dem pdf 2011 rausholen! Korrektur Anhang? KARL-HEINZ STREIBICH Vorsitzender des Vorstands 11 VORSTANDSBRIEF

Pages