Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

18 DIE WICHTIGSTE RESSOURCE EINES SOFTWAREUNTERNEHMENS SIND SEINE MITARBEITER. Engagiertes und qualifiziertes Personal mit Fachkompetenz auf der einen und Kreativität auf der anderen Seite sind der Motor für Innovationen. Und damit zentraler Erfolgsfaktor für die wirtschaftliche Entwicklung der Software AG. Eine attraktive, leistungsorientierte Vergütung, ein flexibles Arbeitszeitmodell und nicht zuletzt die persönliche und fachliche Weiterentwick- lung der Mitarbeiter schaffen eine hoch motivierende Arbeitsatmosphäre, die Teamspirit und Innovationsgeist fördert. Aktuell stehen wir vor einem drastischen Wandel der Marktanforderungen – angetrieben durch immer kürzer werdende Innovationszyklen, einen steigenden globalen Wettbewerbsdruck und Megatrends in unserer Branche. Dieser Veränderungsdruck stellt gewaltige Herausforde- rungen für die Unternehmen dar und erfordert höchste Flexibilität und lebenslanges Lernen von den Mitarbeitern. Die Software AG bietet ihren Mitarbeitern ein breites Spektrum an Personalentwicklungs- und Qualifizierungsprogrammen, vielfältige internationale Karrierechancen und die Zusammen- arbeit über Abteilungs- und Ländergrenzen hinweg. So läuft beispielsweise das internatio- nale „High-Potential-Program“ zur Förderung unserer Mitarbeiter bereits im fünften Jahr. Mit unserer „Corporate University“ setzen wir die Idee des lebenslangen Lernens konsequent um. Ziel ist es, enge Kontakte zu Hochschulen und Universitä- ten weltweit zu pflegen, unsere Softwareprodukte für Lehr- und Forschungszwecke zu platzieren und engagierte, hoch qualifizierte Mitarbeiter zu ge- winnen und auszubilden. Für dieses Engagement im Hochschulsektor wurden wir 2012 mit dem trendence-Preis „Employer Branding Award 2012“ ausgezeichnet. SOFTWARE AG | GESCHÄFTSBERICHT 2012 MITARBEITER TechSummit 2012 in der indischen Niederlassung der Software AG in Bangalore: Jonathan Heywood, Director Product Management, präsentiert Neues aus der webMethods-Produktlinie

Pages