Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

SOFTWARE AG | GESCHÄFTSBERICHT 2012 212 Dividende Auf Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat beschloss die Hauptversammlung am 4. Mai 2012, aus dem Bilanzgewinn der Konzernobergesellschaft Software AG des Jahres 2011 in Höhe von 195.613 TEUR, einen Betrag in Höhe von 1.965 TEUR in die Gewinnrücklagen einzustellen, eine Dividende in Höhe von 39.913 TEUR auszuschütten und 153.735 TEUR auf neue Rechnung vorzutragen. Dies entsprach einer Dividende in Höhe von 0,46 EUR je Aktie. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen auf Basis der sich zum 27. Februar 2013 im Umlauf befindlichen Aktien der Hauptversammlung vor, aus dem Bilanzgewinn der Konzernobergesellschaft Software AG des Jahres 2012 in Höhe von 258.857 TEUR eine Dividende in Höhe von 39.605 TEUR auszuschütten und 219.252 TEUR auf neue Rechnung vorzutragen. Dies entspricht einer Dividende in Höhe von 0,46 EUR je Aktie. Übrige Rücklagen Die übrigen Rücklagen entwickelten sich unter Berücksichtigung von Steuereffekten wie folgt: 2012 2011 in TEUR vor Steuern Steuer- effekt netto vor Steuern Steuer- effekt netto Differenzen aus der Währungsumrechnung -11.837 0 -11.837 4.546 0 4.546 Anpassung aus der Marktbewer- tung von Finanzinstrumenten -717 225 -492 -5.313 1.656 -3.657 Anpassung aus der Kursbe- wertung von Nettoinvestitions- darlehen in ausländische Geschäftsbetriebe -687 0 -687 4.185 0 4.185 Anpassung aus der Bewertung von Pensionsverpflichtungen -14.709 4.574 -10.135 6.688 -4.170 2.518 Im Eigenkapital direkt erfasste Wertänderungen -27.950 4.799 -23.151 10.106 -2.514 7.592 Von den zum 31. Dezember 2011 in den übrigen Rücklagen erfassten unrealisierten Erträgen und Aufwen- dungen aus der Marktbewertung von Derivaten wurde im Geschäftsjahr 2012 ein Nettoaufwand in Höhe von 458 TEUR (Vj. ein Nettoertrag von 874 TEUR) erfolgswirksam gebucht.

Pages