Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

AUF WACHSTUMSKURS DREI GESCHÄFTSFELDER MIT PERSPEKTIVE Der technologische Fortschritt und die Veränderungen, die damit im Verhalten der Nutzer und im Geschäftsleben Hand in Hand gehen, bringen viele Chancen mit sich: sowohl für unsere Kunden als auch für die Software AG. Chancen, die sich auszahlen, wenn man sie erkennt und zu nutzen weiß. In unserer Strategie spiegelt sich das wider. Sie ist darauf ausgerichtet, nach- haltig profitabel zu wachsen und dadurch den Unternehmenswert zu steigern. Dabei setzt unser Unternehmen vor allem auf organisches Wachstum. Schon heute vertrauen zwei von drei der größten Unternehmen der Welt auf mindestens eines unserer Produkte. Mit gezielten Akquisi- tionen stärken wir unsere Technologieführerschaft und erweitern unsere Kundenpräsenz. Business Process Excellence (BPE): der Wachstumsmotor Der Wachstumsmotor für das Geschäft der Zukunft ist das Geschäftsfeld Business Process Excel- lence (BPE). Die angebotenen Softwareprodukte und Dienstleistungen erlauben es Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse anhand von Daten automatisiert zu analysieren, zu entwickeln, zu steuern und zu optimieren. Mit diesem Geschäft erwirtschaftet die Software AG schon heute mit rund 54 Prozent mehr als die Hälfte des Produktumsatzes – Tendenz steigend. Bis 2018 wollen wir einen Anteil von rund 80 Prozent erreichen und einen Produktumsatz von einer Milliarde EUR. Mit einem Marktanteil von rund zehn Prozent gilt die Software AG in diesem Segment weltweit als viertgrößter Anbieter. Wesentliche Säulen in diesem Segment sind die Produktfamilien webMethods (Integrations- software) und ARIS (Prozesssoftware). Am stärksten getrieben wird die Wachstumsdynamik jedoch von den Produkten des 2011 erworbenen Tochterunternehmens Terracotta. Diese setzen auf In-Memory-Technologie und ermöglichen das effiziente Management extrem großer und unstrukturierter Daten (Big Data) − eine Anforderung, die angesichts der wachsenden Datenflut aus unterschiedlichsten Quellen zunehmend unverzichtbar wird. Wir gehen davon aus, dass allein diese Technologie mittelfristig ein Umsatzwachstum zwischen 50 bis 100 Prozent im Jahr aufrechterhalten kann. Ein Zukunftsmarkt, in dem die Software AG schon heute bestens positi- oniert ist. Mit dem frühzeitigen Eintritt in dieses chancenreiche Geschäft sichern wir die Zu- kunftsfähigkeit unseres Unternehmens. 36 SOFTWARE AG | GESCHÄFTSBERICHT 2012

Pages