Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

CHANGE CHALLENGE CHANCE 37 Enterprise Transaction Systems (ETS): robust und ertragsstark Mit dem Geschäftsbereich Enterprise Transaction Systems (ETS) beziehungsweise Datenmana- gement sind wir seit vielen Jahren fest in den IT-Landschaften großer Unternehmen und öffent- licher Verwaltungen etabliert – und das weltweit. Hier liegen die Wurzeln unseres Unternehmens. Viele Kunden, die schon vor vier Jahrzehnten auf unsere Hochleistungsdatenbank ADABAS setzten, nutzen heute noch unsere Software. Die Entwicklungsumgebung Natural − eine Software, mit deren Hilfe sich neue Programme erstellen und bestehende anpassen lassen − ist Basis für Hunderttausende von Softwareanwendungen, die das technische Rückgrat ihrer Kernprozesse bilden. Statt bewährte Anwendungen komplett neu zu entwickeln, investieren viele unserer Kunden in ihre Modernisierung und öffnen sie damit für neue Plattformen und Technologien wie das Internet. Das Geschäft mit Datenbankmanagement, Anwendungsentwicklung und Anwendungsmodernisierung ist weitgehend stabil und zeichnet sich durch hohe Gewinnmargen aus. Gewinne, die uns erlauben, in neue und innovative Geschäftsfelder zu investieren und auch mutige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Künftig rechnen wir mit einem leichten, aber stetigen Umsatzrückgang im einstelligen Prozentbereich pro Jahr. Hintergrund für den sequen- ziellen Rückgang ist die Sättigung des Marktes mit Datenbanken. Da es hier praktisch keine Neukunden für die Software AG gibt, wird das Lizenzgeschäft primär mit bestehenden Kunden gemacht. Um die hohen Margen in diesem Geschäftsfeld halten zu können, werden die Kosten auch weiterhin gesenkt. IDS Scheer Consulting (IDSC): Perspektiven durch Fokussierung Sowohl im Segment BPE als auch bei ETS sind mit dem Produktverkauf häufig auch Beratungs- leistungen verbunden. Zusätzlich bieten wir im Geschäftsbereich IDS Scheer Consulting (IDSC) Beratungsleistungen an. Dabei handelt es sich um klassisches Projektgeschäft, bei dem es darum geht, IT-basierte Geschäftsprozesse zu optimieren. Der Schwerpunkt unserer Kompetenzen liegt auf der Prozessberatung und Integration von SAP-Lösungen in die IT-Landschaft unserer Kunden. Ab dem ersten Quartal 2013 werden wir die Beratungsleistungen aller Geschäftsfelder operativ bündeln und in dem neuen Segment „Consulting und Services“ ausweisen. Als pro- duktunabhängiger und herstellerneutraler Beratungspartner wollen wir Unternehmen ganzheit- lich bei Transformationsprojekten begleiten. Unsere Berater kommen spätestens dann ins Spiel, wenn sich die vorhandenen IT-Landschaften über Jahre hinweg zu einem Wildwuchs entwickelt haben und die Kosten für die Pflege dieser komplexen IT-Strukturen zu hoch werden. Dann ist Modernisierung gefragt und es gilt, die IT- Systeme zu harmonisieren und weiterzuentwickeln. Ziel ist es, die IT-Infrastruktur so flexibel zu gestalten, dass sie sich den laufend ändernden Geschäftsanforderungen unserer Kunden an- passen kann. Als Technologiepionier mit Branchenkompetenz sind wir mit den Abläufen unserer Kunden vertraut und prädestiniert dafür, die Transformation hin zum digitalen Unternehmen zu begleiten und gemeinsam mit ihnen voranzutreiben.

Pages