Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2012, deutsch

CORPORATE GOVERNANCE 57 Einhaltung des Deutschen Corporate Governance Kodex ENTSPRECHENSERKLÄRUNG 2012 GEMÄSS § 161 AKTG Vorstand und Aufsichtsrat der Software AG haben am 7. Februar 2013 eine Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG abgegeben. Das Unternehmen folgte im Zeitraum vom 1. Januar 2012 bis zum 14. Juni 2012 den Empfehlungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Gover- nance Kodex in der Fassung vom 26. Mai 2010 uneingeschränkt und im Zeitraum vom 15. Juni 2012 bis zum 31. Dezember 2012 den Empfehlungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 15. Mai 2012 mit der nachfolgenden Ausnahme: Der Aufsichtsrat hat die Anzahl der unabhängigen Mitglieder gemäß Ziffer 5.4.2. der Empfeh- lungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in der Fassung vom 15. Mai 2012 in seiner Sitzung am 7. Februar 2013 auf sechs unabhängige Mitglieder des Aufsichtsrats festgelegt. Zugleich hat der Aufsichtsrat festgestellt, dass ihm im gesamten Ge- schäftsjahr wie auch zum Zeitpunkt der Feststellung mindestens sechs unabhängige Mitglieder im Sinne der vorgenannten Ziffer des Deutschen Corporate Governance Kodex angehörten beziehungsweise angehören. Vorstand und Aufsichtsrat wollen dem Kodex (Fassung vom 15. Mai 2012) zukünftig vollständig entsprechen. Die Anregungen des Deutschen Corporate Governance Kodex werden von der Software AG umgesetzt. Weitere Einzelheiten sind auf der Internetseite www.softwareag.com unter Investor Relations zu finden. Der „Deutsche Corporate Governance Kodex“ der Regierungskommission Corporate Governance ist in der aktuellen Version unter www.corporate-governance-code.de einzusehen.

Pages