Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Complex Event Processing (CEP) Softwaretool, mit der Unternehmen ihre Geschäftsaktivitä- ten über unterschiedliche Datenströme hinweg in Echtzeit korrelieren, analysieren und sofortige Geschäftsentschei- dungen treffen. Digitales Unternehmen Das digitale Unternehmen der Zukunft plant, implementiert, steuert und kontrolliert die Geschäftsprozesse aller Unter- nehmensbereiche durchgängig elektronisch. Mit ihrer unab- hängigen Prozess- und Integrationsplattform für Business Process Excellence ermöglicht die Software AG höchste Prozess-Effizienz als Voraussetzung für das digitale Unter- nehmen. Mit ihrer Cloud-Enablement-Technologie beschleu- nigt die Software AG Innovationsprozesse im digitalen Unternehmen. Enterprise Architecture Management (EAM) Ganzheitliches Managementkonzept zur Optimierung der IT-Systemlandschaft. EAM beinhaltet sowohl die Doku- mentation der Ist-Landschaft als auch die Konzeption und Planung einer zukünftigen Soll-Landschaft der Unternehmens-IT. Enterprise Transaction Systems (ETS) Geschäftsbereich der Software AG, mit dessen Produkten Adabas und Natural die Software AG seit vielen Jahren einen festen Platz in den IT-Landschaften von Unternehmen und staatlichen Institutionen weltweit hat. Zu den Technologien im Geschäftsbereich ETS zählen Datenbankmanagement, Anwendungsentwicklung und Mainframe (Großrechner)-­ Anwendungen. Intelligent Business Operations Platform (IBO) Software zur Analyse von großen Datenmengen einschließ- lich einfacher Visualisierungsmöglichkeiten zur Erschließung von Echtzeit-Einblicken in laufende Geschäftsprozesse. Master Data Management (MDM) MDM gibt Unternehmen eine einheitliche Sicht und Zugriff auf Kerndaten ihres Geschäfts – wie zum Beispiel Daten über Kunden, Produkte, Lieferanten oder Niederlassungen, die häufig in den unterschiedlichsten Anwendungen im Unter- nehmen enthalten sind. Mit webMethods OneData hat die Software AG zur CeBIT 2011 eine MDM-Lösung auf den Markt gebracht. Middleware Verbindungssoftware in einer komplexen IT-Infrastruktur, deren Aufgabe es ist, die Zugriffsmechanismen auf unterhalb angeordnete Schichten zu vereinfachen. Middleware wie webMethods der Software AG erleichtert den Datenaus- tausch zwischen vorhandenen Anwendungssilos. Mobile Mobile beschreibt die zunehmende mobile Kommunikation sowie die mobile Nutzung des Internet. Natural Hochproduktive Entwicklungs- und Laufzeitumgebung der Software AG zur Erstellung von Unternehmensanwendungen auf Mainframe- und Open-Systems-Plattformen. Seit ihrer Markteinführung 1979 bildet Natural gemeinsam mit Adabas das IT-Rückgrat vieler Großunternehmen und staatlicher Institutionen. Software AG | Geschäftsbericht 2013 208 Vorstandsbrief AktieHighlights 2013 Über die Software AG

Übersicht