Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

In der zuletzt im Oktober 2013 durchgeführten Studie wurde die hohe Qualität der Beziehung zur Investor-Relations-Ab- teilung erneut bestätigt. Informationen zur strategischen Ausrichtung, den Produkten und zum Wettbewerbsumfeld sollen künftig erweitert werden. Zudem wird die ­Software AG auf Anregung zur besseren Vergleichbarkeit mit den US-Wettbewerbern ab dem Geschäftsjahr 2014 das Be- triebsergebnis zusätzlich bereinigt um Sondereffekte wie beispielsweise Akquisitionen berichten. Im Zeitalter der Digitalisierung und der schnellen Ver­ breitung von Kapitalmarktinformationen verzichtet die ­Software AG seit zwei Jahren auf gedruckte Exemplare des Geschäftsberichtes. Diesem innovativen Schritt sind bereits weitere Unternehmen gefolgt. Stattdessen hat das Unternehmen mehr Zeit und Geld in den Ausbau der aktuellen online Berichterstattung investiert (siehe www.softwareag.com/de/inv_rel). Dies wurde für das Berichtsjahr besonders honoriert: Net- federation prämierte den Internetauftritt der ­Software AG mit dem 1. Platz im TecDAX. Zudem konnte sich die ­Software AG als einziges TecDAX-Unternehmen in den TOP 20 der größten einhundert börsengelisteten Unternehmen Deutschlands behaupten. Aktive Investor-Relations-Arbeit Im Rahmen der kontinuierlichen Kommunikation mit dem Kapitalmarkt werden die angebotenen Präsenzveranstal- tungen wie zum Beispiel Analysten- und Investorenkonfe- renzen, aber auch die Hauptversammlung zum persönlichen Austausch zwischen Management und Kapitalmarktakteu- ren gerne genutzt. Zudem sind Telefonkonferenzen auf- grund der internationalen Anlegergruppen ein wichtiges Kommunikationsmedium. Top 5-Investoren in % Software AG-Stiftung 28,99 Fidelity FMR LLC 3,50 Templeton Investment Counsel LLC 3,00 Alken Asset Management LLP 2,96 Deka Investment GmbH 2,87 Quelle: ThomsonOne, Januar 2014 Wir legen Wert auf eine hohe Qualität der Beziehung zu den Investoren und verbessern unsere Tätigkeiten in diesem Feld kontinuierlich. 37 Corporate Governance Bericht des Aufsichtsrats Konzernlagebericht Konzernabschluss Konzernanhang Weitere Informationen

Übersicht