Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Zweistellige Steigerungsraten im Business Process Excellence (BPE)-Geschäft, eine Rekordmarke beim konzernweiten Lizenzumsatz, der kontinuierliche Ausbau unserer Technologieführerschaft und der dynamische Vorstoß zu höheren Auf- tragsdimensionen – das Geschäftsjahr 2013 zeigt, dass unsere Investitionen Früchte tragen und wir die richtigen Weichen für eine erfolgreiche langfristige Unternehmensentwicklung gestellt haben, um in neue Größenordnungen hineinzuwachsen. Im Zukunftsfeld BPE, unserem größten und bedeutendsten Geschäftsbereich, legten wir erneut erheblich kräftiger zu als der Markt. Der Produktumsatz stieg währungsbereinigt um mehr als 15 Prozent. Damit sind wir mehr als doppelt so stark gewachsen wie der Wettbewerb. Beim Lizenzumsatz erreichte die Steige- rungsquote sogar 18 Prozent – ein klarer Beleg dafür, dass wir in großem Stil Neugeschäft hinzugewinnen und unsere Marktanteile signifikant vergrößern. Auch für die zwei weiteren Geschäftsfelder der ­Software AG war 2013 ein erfolgreiches Jahr. Enterprise Transaction Systems (ETS), das klassische Daten- banksegment, entwickelte sich besser als erwartet. Gleichzeitig erzielte der neu aufgestellte Geschäftsbereich Consulting wieder einen positiven Segmentbeitrag und bestätigte damit seinen operativen Turnaround. Konzernweit stieg der Lizenzumsatz im Berichtsjahr auf 330 Millionen Euro – eine neue Rekordmarke in der Unternehmensgeschichte der ­Software AG. Lizenzum- sätze sind in der Softwarebranche ein wesentlicher Erfolgsindikator. Sie gelten als Schlüsselkennziffer für künftiges Wachstum, denn auf den Lizenzverkauf folgen langfristige Wartungsumsätze. Umso wichtiger ist es, dass wir besonders auf der Lizenzseite eine starke Performance zeigen. Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, Die ­Software AG ist auf Kurs. Unsere Wachstumsstrategie greift. 7 Vorstandsbrief

Übersicht