Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Gut zwei Drittel des gesamten Lizenzumsatzes wurden im Bereich BPE erwirt- schaftet, der seine Position als Hauptumsatzträger hierdurch nochmals erweiterte. Zwei Entwicklungen sind dabei besonders erfreulich. Zum einen zogen die Lizenzumsätze vor allem im zweiten Halbjahr 2013 an. Dies spricht dafür, dass die Investitionen in das organische Unternehmenswachstum wirken und ­zunehmend für positive Effekte sorgen. Zum anderen bewegte sich die durch- schnittliche Auftragshöhe deutlich nach oben. Hier stößt die ­Software AG in • neue Größenordnungen vor – getragen von BPE-Projekten im zweistelligen Millionenbereich. Besonders erfreulich entwickelte sich innerhalb des BPE-­ Bereichs der Absatz mit unseren neuen Big-Data-Produkten. Nach einer Vervier- fachung des Umsatzes im Jahr 2012 konnte sich unser Big-Data-Geschäft im abgelaufenen Jahr fast verdoppeln – diese Entwicklung unterstreicht, wie wichtig der frühzeitige Einstieg in den wachsenden Big-Data-Markt gewesen ist. In Summe spiegeln diese Fortschritte die Stoßrichtung unserer Wachstumsstrategie wider: Wir gewinnen Marktanteile hinzu. Hierfür investierten wir im vergangenen Jahr erheblich in die Erweiterung des innovationsstarken Produktportfolios und den Ausbau von Vertrieb und Marketing. Für die Verstärkung der weltweiten Ver­triebs­mannschaft und forcierte Marketingaktivitäten wendeten wir gut 50 Mil- lionen Euro mehr auf. Ein Fokus dieser Investitionen waren die USA, wo wir jetzt über neue Vermarktungseinheiten und über unserer Tochtergesellschaft ­Software AG Government Solutions umfassender als bisher auch Potenziale im öffentlichen Bereich erschließen. Um die hochinnovative BPE-Suite der ­Software AG zu erweitern, tätigten wir fünf Akquisitionen im Gesamtvolumen von über 110 Millionen Euro. Jeder Zukauf war ein gezielter Erwerb von neuen, innovativen Produkten mit enormem Wachstumspotenzial, der unsere Technologieführerschaft weiter stärkt. Das Integrieren neuer Einheiten ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor und eine Stärke der ­Software AG. Wir vertiefen und beschleunigen damit die eigene Innovationskraft. Auf diese Weise haben wir unser erfolgreiches BPE-Geschäft aufgebaut und nachhaltig an die Spitze gebracht. 8 Software AG | Geschäftsbericht 2013

Übersicht