Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Um das organische BPE-Wachstum zu ergänzen und die hoch innovative Produktsuite der Software AG gezielt zu erwei- tern, haben wir 2013 fünf Technologieunternehmen im Gesamtvolumen von 113,2 Millionen Euro übernommen. Die Integration neuer technologischer Einheiten ist eine be- sondere Stärke der Software AG, wie ihre erfolgreiche Ak- quisitionshistorie belegt. Damit vertiefen und beschleunigen wir unsere eigene Innovationskraft. Auf diese Weise haben wir auch unser erfolgreiches BPE-Geschäft aufgebaut und konsequent an die Spitze im Markt geführt. Die Software AG hat frühzeitig auf die Änderungskraft und die Potenziale der technologischen Megatrends gesetzt. Deshalb deckt das BPE-Produktspektrum bereits heute die gesamte Bandbreite dieser gleichzeitig stattfindenden Trends ab. Dass unsere Produktfamilien im Markt einzigartig und führend sind, haben 2013 erneut zahlreiche Studien und Auszeichnungen von renommierten Marktanalysten belegt. Mit unserem Software- und Serviceangebot stellen wir das Rüstzeug für die schnell fortschreitende Digitalisierung be- reit, die jedes Unternehmen gleich welcher Branche oder Größe umsetzen muss. Die Software AG ist sehr gut aufge- stellt, um Kunden bei der Wandlung zum digitalen Unter- nehmen schnell und effizient ans Ziel zu bringen. Ver­besserung im Umsatzmix: Mit dem starken Anstieg des Produktgeschäfts haben wir die Umsatzverteilung weiter zugunsten der wachstumstreibenden beziehungsweise mar- genstarken Lizenz- und Wartungserlöse, insbesondere im BPE-Umfeld, verbessert. Gut zwei Drittel des gesamten Lizenzumsatzes wurden im BPE-Bereich erwirtschaftet. Dabei sind zwei Entwicklungen besonders erfreulich. Zum einen zogen die Lizenzumsätze vor allem im zweiten Halbjahr 2013 an. Dies spricht dafür, dass die Investitionen in das organische Wachstum wirken und zunehmend für positive Effekte sorgen. Zum anderen nahm das durchschnittliche Auftragsvolumen deutlich zu – ­wesentlich getragen von BPE-Aufträgen im zweistelligen Millionenbereich. Insgesamt bestätigt die positive Entwicklung unsere Wachs- tumsstrategie und unser Ziel, die Marktanteile zu erweitern und uns vom Technologieführer zum Marktführer zu ent- wickeln. Dazu haben wir im vergangenen Jahr den Ausbau des innovationsstarken Produktportfolios und die Stärkung von Vertrieb und Marketing forciert. Schwerpunkt war der für die Softwareindustrie wichtige US-Markt, wo neue Ver- marktungseinheiten bereits mit großen Aufträgen, insbe- sondere im öffentlichen Sektor, zum Wachstum beitragen konnten. Gleichzeitig haben wir unsere operative Ergebnismarge durch eine strikte Kostendisziplin in anderen Bereichen auf einem sehr guten Niveau gehalten. Unsere hohen Liquidi- tätsreserven bieten den nötigen Handlungsspielraum für weiteres Wachstum. Software AG | Geschäftsbericht 2013 98 Vorstandsbrief AktieHighlights 2013 Über die Software AG

Übersicht