Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAG QB3 2013, deutsch

12 SOFTWARE AG | ZWISCHENBERICHT 3/2013 Nach einem positiven Segmentbeitrag in den ersten beiden Quartalen wurde dieser Ergebnistrend auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres fortgesetzt. Die Herstellkosten wurden überproportional gesenkt und beliefen sich auf 56,1 (Vj. 74,9) Mio EUR. Die Vertriebs- und Marketingkosten lagen mit 8,1 (Vj. 8,6) Mio EUR leicht unter dem Vorjahres­ niveau. In der Folge steigerte sich der Segmentbeitrag auf 1,0 (− 0,5) Mio EUR, damit wurde der operative Turnaround weiter bestätigt. Dies zeigt, dass der Fokus auf höhermargige Beratungsdienstleistungen im Kernmarkt DACH auch das Consulting-Geschäft insgesamt positiv beeinflusst. Consulting Segmentbericht Q3 2013 / 9 Monate 2013 Der Geschäftsbereich Consulting, dem seit Jahresbeginn die Serviceleistungen der Bereiche BPE, ETS und IDS Scheer Con- sulting zugeordnet sind, erreichte im dritten Quartal einen Umsatz von 65,2 (Vj. 83,0) Mio EUR. Währungsbereinigt ­betrug der Rückgang 19 Prozent. Das Beratungsgeschäft ist im Berichtsquartal saisonal durch eine höhere Anzahl an Urlaubstagen gekennzeichnet. Darüber hinaus ist die Umsatzverringerung eine direkte Folge der Neu- ausrichtung des SAP-bezogenen Beratungsgeschäfts und des damit verbundenen Rückzugs aus unprofitablen Märkten. Bereits zu Jahresbeginn hatte die Software AG ihr nordame- rikanisches SAP-Servicegeschäft veräußert. Im dritten Quartal folgte der Verkauf dieser Aktivitäten in der Slowakei, Tsche- chien und Ungarn, womit die Fokussierung des SAP-Service- geschäfts auf die Prozessberatung im deutschsprachigen Raum konsequent fortgesetzt wurde. in Mio. EUR Q3 2013 Q3 2012 ∆% ∆% acc 9M 2013 9M 2012 ∆% ∆% acc Lizenzen 0,3 0,3 −  −  1,3 1,5 − 13 − 7 Wartung 1,6 3,7 − 57 − 57 5,1 11,2 − 54 − 55 Produktumsatz 1,9 4,0 − 53 − 52 6,4 12,7 − 50 − 49 Dienstleistungen & Sonstige 63,3 79,0 − 20 − 18 199,3 254,6 − 22 − 20 Gesamtumsatz 65,2 83,0 − 21 − 19 205,7 267,3 − 23 − 22 Herstellkosten − 56,1 − 74,9 − 25 − 24 − 175,4 − 245,2 − 28 − 27 Bruttoergebnis 9,1 8,1 12 19 30,3 22,1 37 41 Marketing & Vertrieb − 8,1 − 8,6 − 6 1 − 26,3 − 26,7 − 1 3 Segment­ergebnis 1,0 − 0,5 −  −  4,0 − 4,6 −  − 

Pages