Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAW QB 2, deutsch

Aktienrückkaufprogramm Die Software AG hat das am 3. Mai 2013 durch die Haupt- versammlung beschlossene Aktienrückkaufprogramm im Februar 2014 beendet. Das Unternehmen erwarb im Zeit- raum von November 2013 bis Februar 2014 weitere 4,8 Pro- zent der eigenen Aktien und hält damit, zusammen mit den Aktienbeständen aus dem Rückkauf Februar bis April 2013, insgesamt 9,2 Prozent des ausstehenden Grundkapitals. Die rechtlich genehmigte Höchstgrenze für den Rückkauf eige- ner Anteile von 10 Prozent ist damit nahezu erreicht. Für die Verwendung der zurückgekauften Aktien kommen alle nach den aktienrechtlichen Regelungen und der Ermächti- gung der Hauptversammlung vom 3. Mai 2013 zulässigen Zwecke in Betracht. Hauptversammlung 2014 Am 16. Mai hielt die Software AG die jährliche ordentliche Hauptversammlung in Darmstadt ab. Die anwesenden Ak- tionärinnen und Aktionäre repräsentierten 65,9 Prozent der Stimmrechte. Sie verabschiedeten die Zahlung einer Divi- dende von 0,46 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie. Das Ausschüttungsvolumen belief sich auf 36,3 Millionen Euro, was einer Ausschüttungsquote von 27 Prozent des Konzern-Nettoergebnisses 2013 entspricht. Die durch die Software AG zurückgekauften Aktien sind nicht dividenden- berechtigt. Dividendenentwicklung seit 2007 0,37 * 0,38 * 0,43 * 0,46 0,46 0,46 * Angepasst an 1:3-Aktiensplit, gerundet 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,33 * ZwischenlageberichtAktie Zwischenabschluss Erläuterungen zum Zwischenabschluss Weitere Informationen 7

Seitenübersicht