Software AG - The XML Company
English   |   Kontakt   |   Software AG Homepage
 
You are here: Home  > Aktie der Software AG
  Home
  Kennzahlen
  Profil
  Vorwort des Vorstands
  Aktie der Software AG
  Geschäftsverlauf
  Konzernabschluss
  Finanzkalender
  Impressum
 
 Seite drucken
 
 
  Aktie der Software AG
bleibt ein lohnendes Investment
 
 
 

Für die Aktie unseres Unternehmens ging es auch im ersten Quartal 2005 bergauf. Mit einer überdurchschnittlichen Performance konnten die Vergleichsindizes Nasdaq 100 und TecDAX erneut deutlich übertroffen werden. Die guten Geschäftsergebnisse des ersten Quartals sorgten für zusätzlichen Antrieb und ermöglichten in den folgenden Wochen einen markanten Kursanstieg im zweistelligen Prozentbereich.

Die europäischen Börsen entwickelten sich im ersten Quartal wesentlich besser als der amerikanische Aktienmarkt. Während die US-Indizes den negativen Trend des Vorjahres fortsetzten, zeigten sich in Europa Aufwärtstendenzen. Die europäischen Titel legten insbesondere zu Jahresbeginn zu und schwenkten anschließend in eine Konsolidierungsphase ein. Stark gefragt waren Papiere des Energiesektors sowie Rohstofftitel. Technologiewerte hingegen tendierten eher schwach.

In diesem Szenario verlor der amerikanische Technologieindex Nasdaq 100 gegenüber seinem Jahresendstand 2004 mehr als 8 Prozent. Das deutsche Pendant TecDAX, dem auch die Aktie der Software AG angehört, konnte im ersten Quartal knapp 1 Prozent zulegen.

Aktie weiter im Aufwärtstrend
Von den Entwicklungen des Gesamtmarktes weit gehend unbeeindruckt, setzte die Aktie der Software AG ihren Aufschwung fort. Bis zum Ende des ersten Quartals erhöhte sich der Kurs unserer Aktie um mehr als 6 Prozent auf 25,26 Euro. Mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse gewann der Anstieg an Dynamik, so dass bis Mitte Mai Notierungen um 29 Euro erreicht wurden. Gegenüber dem Jahresschlusskurs 2004 entspricht dies einem Zuwachs um die 20 Prozent.

Kapitalmarkt würdigt den aussichtsreichen Geschäftsverlauf
Die überdurchschnittliche Performance unserer Aktie spiegelt die Fortschritte des Unternehmens: Finanzanalysten werten das erste Quartal als überzeugenden Start, der es der Software AG ermöglichen wird, ihre Ziele für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen. Anerkennung fanden insbesondere die viel versprechenden Lizenzumsätze sowie die günstige Entwicklung in einem Zeitraum, der traditionell eher zu den saisonal schwächeren zählt. Die daraus resultierenden Empfehlungen lauteten somit in der Mehrzahl „Buy“ bzw. „Outperform“.

Dividende ergänzt die Kursgewinne
Neben dem Kursgewinn profitierten unsere Aktionäre von der Wiederaufnahme der Dividendenzahlung. Auf Beschluss der ordentlichen Hauptversammlung am 13. Mai 2005 schütteten wir für das Geschäftsjahr 2004 eine Dividende von 0,75 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie aus. Auf Basis des durchschnittlichen Jahresaktienkurses von 23,09 Euro in 2004 errechnet sich daraus eine Dividendenrendite von 3,25 Prozent.

Alle zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte wurden von der Hauptversammlung mit großer Mehrheit angenommen. Dabei genehmigten die Anteilseigner auch die Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und Wandelanleihen und deren Ersatz durch eine Neuregelung. In diesem Zug wurden zusätzlich die teilweise Aufhebung des bestehenden und Schaffung eines neuen bedingten Kapitals sowie die entsprechende Anpassung des Paragraphen 5 der Satzung beschlossen.

Kursverlauf im Vergleich (indexierte Werte)

 
     
 
 Seite drucken
 
Download
  Zwischenbericht Q1/05 (PDF)
  
Home | Rechtliche Aspekte | Datenschutz | Impressum ©2005 Software AG