Software AG - The XML Company
English   |   Kontakt   |   Software AG Homepage
 
You are here: Home  > Konzernabschluss  > Erläuterungen  > Erläuterungen zur Konzernbilanz
  Home
  Kennzahlen
  Profil
  Vorwort des Vorstands
  Aktie der Software AG
  Geschäftsverlauf Q1 2006
  Konzernabschluss
  Gewinn- und Verlustrechnung
  Konzernbilanz
  Kapitalflussrechnung
  Im Eigenkapital erfasste Erträge und Aufwendungen
  Segmentbericht
  Erläuterungen
   Bilanzierungs- und Bewertungsgrundlage
   Erläuterungen zur Konzernbilanz
   Sonstige Angaben
  Finanzkalender
  Impressum
 
 Seite drucken
 
 
 

Erläuterungen zur Konzernbilanz

 
 
 

Geschäfts- oder Firmenwert
Die Verringerung des Geschäfts- oder Firmenwertes gegenüber dem 31. Dezember 2005 in Höhe von 297 TEUR resultiert aus Umrechnungsdifferenzen im Rahmen der Währungsumrechnung.

Eigenkapital

Die Entwicklung des Eigenkapitals ist in der folgenden Eigenkapitalveränderungsrechnung zum 31. März 2006 dargestellt:

Eigenkapitalveränderungsrechnung zum 31. März 2006
(1. Januar bis 31. März 2006)

Eigenkapitalveränderungsrechnung zum 31. März 2005
(1. Januar bis 31. März 2005)

Die Zusammensetzung der einzelnen Positionen des Eigenkapitals hat sich gegenüber dem 31. Dezember 2005 nicht verändert. Durch die Ausübung von Aktienoptionen aus dem ersten Aktienoptionsprogramm erhöhte sich die Anzahl der ausgegebenen Inhaberaktien um 3.250 auf 28.039.259 Aktien. Dadurch bedingt erhöhte sich das Grundkapital der Gesellschaft um 10 TEUR sowie die Kapitalrücklage um 81 TEUR.

Dividende
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 12. Mai 2006 vor, aus dem Bilanzgewinn der Konzernobergesellschaft Software AG des Jahres 2005 in Höhe von 60.465 TEUR eine Dividende in Höhe von 22.429 TEUR auszuschütten und 38.036 TEUR auf neue Rechnung vorzutragen. Dies entspricht einer Dividende in Höhe von 0,80 Euro je Aktie.

 
     
 
 Seite drucken
 
Download
  Zwischenbericht Q1/06 (PDF)
  
Home | Rechtliche Aspekte | Datenschutz | Impressum ©2006 Software AG