Software AG - The XML Company
English   |   Kontakt   |   Software AG Homepage
 
You are here: Home  > Geschäftsverlauf 1. Hj. 2006  > Konzernergebnis
  Home
  Kennzahlen
  Profil
  Vorwort des Vorstands
  Aktie der Software AG
  Geschäftsverlauf
Q2 2005
  Geschäftsverlauf
1. Hj. 2006
  Konzernumsatz
  Konzernergebnis
  Segmentbericht
  Bilanz
  Mitarbeiter
  Ausblick
  Konzernabschluss
  Finanzkalender
  Impressum
 
 Seite drucken
 
 
  Konzernergebnis  
 
 

Hohe Ertragskraft bleibt bestimmendes Kriterium
Stärker noch als der Umsatz stiegen die Erträge. Das EBIT für die ersten sechs Monate vergrößerte sich um 6,8 Millionen Euro oder gut 15 Prozent auf 51,2 Millionen Euro. Die operative Marge kletterte auf 21,8 Prozent nach 21,1 Prozent im Jahr zuvor. Mit 33,8 Millionen Euro liegt auch das Nettoergebnis um 22 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Gewinn je Aktie stieg trotz der größeren Anzahl ausgegebener Aktien auf 1,20 Euro (Vj. 1,02). Der freie Cashflow belief sich im ersten Halbjahr auf 23,2 Millionen Euro (Vj. 35,0). Die Veränderung ist im Wesentlichen auf höhere Steuervorauszahlungen als Folge der verbesserten Ergebnisse zurückzuführen. Außerdem lag der Cashflow im ersten Halbjahr des letzten Jahres aufgrund außerordentlich hoher Zahlungseingänge aus Südafrika deutlich über normal. Für das zweite Halbjahr 2006 wird demgegenüber ein deutlich höherer Cashflow erwartet als im Vorjahr.

 
     
Download
  Zwischenbericht Q2/06 (PDF)
  
Home | Rechtliche Aspekte | Datenschutz | Impressum ©2005 Software AG