Software AG - The XML Company
English   |   Kontakt   |   Software AG Homepage
 
You are here: Home  > Geschäftsverlauf Q3 2006  > Segmentbericht
  Home
  Kennzahlen
  Profil
  Vorwort des Vorstands
  Aktie der Software AG
  Geschäftsverlauf
Q3 2006
  Konzernumsatz
  Konzernergebnis
  Segmentbericht
  Cashflow & Bilanz
  Strategische Fortschritte
  Mitarbeiter
  Ausblick
  Konzernabschluss
  Finanzkalender
  Impressum
 
 Seite drucken
 
 
  Segmentbericht  
 
 

Exzellente Performance in Nordamerika/Nordeuropa
Das Wachstum der Software AG wird von allen Regionen getragen. Dabei stach im dritten Quartal Nordamerika/Nordeuropa hervor. In diesem wichtigen Markt steigerten wir den Umsatz auf 56,4 Millionen Euro, was einem Plus von 14 Prozent entspricht. Der Anteil der Region am Konzernumsatz nahm dadurch von 47 auf 49 Prozent zu.

In Nordamerika/Nordeuropa entwickelte sich das Lizenzgeschäft außerordentlich positiv: Die Lizenzeinnahmen erreichten 21,3 Millionen Euro. Der Anstieg um 8,1 Millionen Euro entspricht einem Zuwachs von gut 61 Prozent. Nicht zuletzt wegen der hohen Lizenzumsätze verbesserte sich das EBITA der Region auf 15,3 Millionen Euro (Vj. 13,7). Bezogen auf die ersten neun Monate erzielten wir in diesem Raum Umsatzerlöse von 169,1 Millionen Euro (Vj. 152,9) und ein EBITA von 50,2 Millionen Euro (Vj. 43,5).

In Süd- und Westeuropa einschließlich Lateinamerika zogen im dritten Quartal besonders die Einnahmen aus Projektdienstleistungen an. Insgesamt erwirtschafteten wir in dieser Region 27,4 Millionen Euro nach 25,8 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Bezogen auf die ersten neun Monate vergrößerte sich der regionale Umsatz auf 87,1 Millionen Euro (Vj. 79,0). Das EBITA von – 4,9 Millionen Euro (Vj. +7,2) spiegelt Investitionen in den planmäßigen Ausbau der Marktpräsenz in Lateinamerika und Nahost sowie die vorsichtige Bilanzierung von Forderungen.

Die Region Zentral- und Osteuropa/Asien steigert ihren Umsatz im dritten Quartal von 29,3 auf 30,2 Millionen Euro. Ausgeweitet wurde vorrangig das Wartungsgeschäft. In den ersten neun Monaten kam der regionale Umsatz auf 93,3 Millionen Euro voran (Vj. 83,9). Das EBITA nahm auf 12,9 Millionen Euro zu, nach 12,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

  Umsatzentwicklung nach Regionen*

in Mio. Euro

Q3 2006

Q3 2005

30.09.2006

30.09.2005

Nordamerika/Nordeuropa

56,4

49,3

169,1

152,9

Zentral- und Osteuropa/Asien

30,2

29,3

93,3

83,9

Süd- und Westeuropa/Lateinamerika

27,4

25,8

87,1

79,0

 

*Zum Januar 2006 wurden einzelne Vertriebsgebiete regional neu zugeordnet. Um exakte Vergleiche zu ermöglichen, sind die Kennzahlen des Jahres 2005 der neuen Struktur entsprechend dargestellt.

 
     
 
 Seite drucken
 
Download
  Zwischenbericht Q3/06 (PDF)
  
Home | Rechtliche Aspekte | Datenschutz | Impressum ©2006 Software AG