quartalsberichte2009Select a Country Site
Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10

Ausblick

Die Software AG kann auf ein solides Geschäftsmodell als starkes Fundament auch in wirtschaftlich schwierigeren Phasen bauen. Die Erfolgsfaktoren sind eine nachhaltige Entwicklung im Wartungsbereich mit zweistelligen Wachstumsraten, die hohen Umsatz- und Ergebnisbeiträge in dem neuen Markt im Direktvertrieb Brasilien sowie eine starke Cashflow-Entwicklung.

Aufbauend darauf soll das bisherige profitable Wachstum auch im Geschäftsjahr 2009 fortgesetzt werden. Deshalb bestätigt das Unternehmen seine Prognose für das Geschäftsjahr 2009: Das Umsatzwachstum im Gesamtjahr 2009 wird demnach 4 bis 8 Prozent betragen. Dazu werden beide Geschäftsbereiche beitragen, wobei für ETS ein Wachstum von 4 bis 6 Prozent und für webMethods von 4 bis 10 Prozent erwartet wird. Die EBIT-Marge soll 2009 bei 24,5 bis 25,5 Prozent liegen.