• Welcome to the North America site.

search

select

Verfahrensverzeichnis SAG Deutschland GmbH

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt im § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

  1. Name der verantwortlichen Stelle:
    SAG Deutschland GmbH

  2. Geschäftsführer der SAG Deutschland GmbH:
    Werner Rieche

    Die SAG Deutschland GmbH ist im Handelsregister des Amtsgericht Darmstadt unter der Nr. HRB 6329 eingetragen. 

    Die Umsatzsteueridentifikationsnummer der SAG Deutschland GmbH ist DE 812 011 852.

    Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: 
    Dr. Dirk Ventur

  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    SAG Deutschland GmbH
    Uhlandstrasse 9
    D-64297 Darmstadt

    Telefon: +49 6151 92-31 00
    Fax: +49 6151 92-35 20
    E-Mail: info (at) softwareag.com

  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
    Gegenstand des Unternehmens ist die kaufmännische Verwertung von Informationsverarbeitungsprogrammen, sowie alle anderen Produkte aus dem Gebiet der Informationsverarbeitung, der Erbringung von Dienstleistungen auf dem Gebiet der Informationsverarbeitung, insbesondere Entwicklung und Implementierung von Anwendungsprogrammen, Beratung, Schulung sowie sämtlicher damit zusammenhängender Tätigkeiten. 

    Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:
    Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Bewerberdaten, Daten von Lieferanten und ggf. von Interessenten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen des Unternehmens einschließlich Konzernmutter Software AG der zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

  7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

  8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
    Dienstliche Information über Mitarbeiter werden im Software AG Konzern, soweit für den Geschäftszweck nötig, weltweit verfügbar gemacht. 
    Eine weitere Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.           


Software AG
Datenschutzbeauftragter
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt, Deutschland
E-Mail: dataprotection (at) softwareag.com
 

Sie können uns verschlüsselte E-Mails senden mit:


Link zum Verfahrensverzeichnis der Software AG

Link zum Verfahrensverzeichnis der SAG Consulting Services GmbH

Link zum Verfahrensverzeichnis der alfabet GmbH