Pressemitteilungen

Software AG und Telefónica schließen Kooperationsvertrag zur Vermarktung hochwertiger IoT-Lösungen

  • Die beiden Unternehmen vereinbaren, als integrierte Service-Provider End-to-End-Services für die digitale Transformation und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) anzubieten
  • Kernstück des gemeinsamen IoT-as-a-Service-Angebots ist die Cumulocity IoT Platform, die in der Lage ist, Millionen Geräten und Sensoren zu managen

Darmstadt, Deutschland, Dienstag, 17. April 2018

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hat heute eine Partnerschaft mit Telefónica bekannt gegeben. Ziel der Zusammenarbeit ist die Bereitstellung leistungsstarker Digitalisierungs- und IoT-Lösungen für den spanischen B2B-Markt.

Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Cumulocity IoT Platform der Software AG. Die Plattform kann als umfassende Lösung für Service-Provider in der Cloud, On-Premises und am Edge implementiert werden. Dieser End-to-End-Ansatz stellt sicher, dass sich jede App und jedes Gerät – unabhängig von der zugrunde liegenden Technologie oder vom Hersteller – nahtlos in das Telefónica-Netz einfügt.

Bernd Gross, Senior Vice President, IoT and Cloud bei der Software AG, sagte: „Mit diesem Kooperationsvertrag können wir unsere IoT-Technologieführerschaft zusammen mit der Telefónica-Gruppe weiter ausbauen. Telefónica zählt zu den weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen und IoT-Services-Anbietern und wurde in vier Mal nacheinander in Gartner Magic Quadrants als Leader positioniert.

Javier Magdalena Pinilla, Direktor für Digital Business und TSOL bei Telefónica Spanien, kommentierte: „Telefónica hat ihr eigenes Angebot um die Cumulocity-Plattform ergänzt. Telefónica setzt traditionell auf Innovation, und die Cumulocity IoT Platform, zusammen mit den Cumulocity-Entwicklungsteams, wird uns in die Lage versetzen, unser Innovationstempo zu steigern und IoT-Services weltweit schneller zu implementieren, um die neuen und sich verändernden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Millionen Geräte flexibel managen

Telefónica setzt die cloudbasierte Cumulocity IoT Platform ein, um ihre innovativen IoT-Lösungen zu implementieren und Millionen Geräte und Sensoren zu verknüpfen. Die Cumulocity IoT Platform bietet ein breites Spektrum vordefinierter Lösungen, zum Beispiel Condition Monitoring, Predictive Maintenance und Track & Trace, sowie Funktionen für schnelles und unkompliziertes Sensormanagement und lässt damit Operational Technology (OT) und Informationstechnologie näher zusammenrücken. Darüber hinaus nutzt die Cumulocity IoT Platform die branchenführenden Funktionen der Digital Bussines Platform der Software AG für Integration, Geschäftsprozessmanagement, moderne Analytik und Maschinenlernen in vollem Umfang.

Die Cumulocity IoT Platform ist insofern einzigartig als sie eine IoT-as-a-Service-Lösung ist, die verbesserte Hochverfügbarkeit und Multi-Cluster-Implementierung unterstützt. Zusätzlich beinhaltet Cumulocity IoT diverse spezielle (carrier-grade) Funktionen für Netzbetreiber: Unter anderem bietet die Plattform die Möglichkeit, Geräte ohne Programmierung zu integrieren, die Low-Power-WAN-Technologien (LPWAN) für die Fern- und Langzeitüberwachung bei niedriger Bandbreite unterstützen, einschließlich Narrowband IoT (NB-IoT), Lightweight M2M (LWM2M) und Long Range (LoRa).

Erst im Januar wurde die Cumulocity IoT Platform in der Studie „IoT Application Enablement Scorecard“ des Marktforschers MachNation als Leader positioniert. Laut Studie „sind Application-Enablement-Plattformen (AEPs) ein wichtiger IoT-Enabler und eine Schlüsselkomponente heutiger IoT-Implementierungen. Der Einsatz einer AEP beschleunigt die Markteinführung, garantiert die hohe Qualität sowie die Zuverlässigkeit und Sicherheit des Angebots und ermöglicht es Unternehmen, in ihren Märkten einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.“

Wie wichtig das IoT für Telefónica ist, zeigt ihr wachsendes, dynamisches Ökosystem, das sich aus zahlreichen Technologien und Lösungen zusammensetzt. Um alle Bereiche des IoT abzudecken, geht Telefónica Partnerschaften und Allianzen mit führenden Unternehmen ein.

Javier Magdalena fasste zusammen: „Wir arbeiten mit vielen anderen Unternehmen aus dem IT-Markt in Projekten zusammen, um die Grundlage für die digitale Transformation zu legen. Für uns geht es darum, mit dem IoT etwas Positives für die Gesellschaft zu schaffen.

Über Telefónica

Telefónica ist gemessen an der Marktkapitalisierung und der Anzahl der Kunden eines der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt und bietet ein umfassendes Angebot, das auf hochwertigen Festnetz-, Mobilfunk- und Breitbandnetzen basiert. Das Unternehmen wächst und bietet ein exklusives Kundenerlebnis, das sowohl in den eigenen Werten des Unternehmens als auch in den Kundeninteressen begründet ist. Telefónica operiert in 17 Ländern und verfügt über eine Kundenbasis von 343 Millionen Anschlüssen. Seine Kernmärkte sind Spanien, Europa und Lateinamerika, auf diese Märkte konzentriert sich die Wachstumsstrategie des Unternehmens hauptsächlich.


Über Software AG

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) unterstützt die digitale Transformation von Unternehmen. Mit der Digital Business Platform der Software AG können Unternehmen besser mit Kunden interagieren, ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln und neue Marktpotenziale erschließen. Im Bereich Internet der Dinge (IoT) bietet die Software AG ihren Kunden führende Lösungen zur Integration, Vernetzung und zum Management von IoT-Komponenten sowie zur Analyse von Daten und zur Vorhersage von zukünftigen Ereignissen auf Basis künstlicher Intelligenz. Die Digital Business Platform basiert auf Technologieführerschaft und jahrzehntelanger Expertise bei Softwareentwicklung und IT. Die Software AG beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte 2017 einen Umsatz von 879 Millionen Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.softwareag.com.

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/press  

Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Germany | Software AG Global

Kontakt

Software AG

Bärbel Strothmann

Senior Manager, Corporate Communications, Technical PR Global & DACH

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-1502

Mobile: +49-176-1592-1649

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/baerbelstrothmann

Baerbel.Strothmann@softwareag.com

http://www.softwareag.com

oder

Software AG

Byung-Hun Park

Senior Vice President, Corporate Communications

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-2070

Mobile: +49-151-64-911-317

Byung-Hun.Park@softwareag.com

http://www.softwareag.com

Support login