News der Software AG

Smart Social Distancing der Software AG unterstützt sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz

  • Neue IIoT-Lösung wird über internationales Partnernetz bereitgestellt
  • Europaweite Pilotprojekte in der Lebensmittelproduktion
  • Lösung basiert auf der Plattform Cumulocity IoT der Software AG

Darmstadt, Deutschland, Donnerstag, 23. Juli 2020

Mit Smart Social Distancing hat die Software AG (Frankfurt MDAX: SOW) eine Lösung auf den Markt gebracht, die Arbeitnehmern auf der ganzen Welt eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz ermöglicht. Mit dieser Lösung können Unternehmen ihre Mitarbeiter bei der Einhaltung des empfohlenen Mindestabstands unterstützen, Vorfälle der Nichteinhaltung aufzeichnen und gegenüber den Behörden nachweisen, dass die nötigen Schutzvorkehrungen getroffen wurden.

Smart Social Distancing verwendet intelligente Ausweise (Smart Badges), die den Träger warnen, wenn er einer anderen Person zu nahe kommt. Damit soll primär eine Verhaltensänderung bewirkt werden. Wenn sich die betreffenden Mitarbeiter länger als 15 Sekunden jenseits der virtuellen Grenze aufhalten, wird ein „Vorfall“ aufgezeichnet. Dabei werden die Bestimmungen der DSGVO und andere Vorschriften zum Arbeitnehmerdatenschutz eingehalten: Alle Träger sind anonymisiert, die Lösung registriert die Nähe, aber nicht den Standort, und nur autorisiertes Personal kann auf die Daten zugreifen.

Bernd Gross, CTO bei der Software AG, erklärt: „Wir stehen alle vor einer sehr schwierigen Situation: Einerseits müssen wir unsere Mitarbeiter schützen. Andererseits müssen wir aber auch die Unternehmen und die Wirtschaft wieder in Gang setzen. Wie bringen wir beides unter einen Hut?“

Er ergänzt: „Über 40 % der Arbeitnehmer werden in einem kontrollierten Arbeitsumfeld, in unmittelbarer Nähe zu anderen und ohne vorgeschriebene persönliche Schutzausrüstung arbeiten. Wir können helfen, diese Menschen zu schützen. Mit unserer Erfahrung im Industrial Internet of Things und dem Branchenwissen unserer Partner unterstützen wir Unternehmen dabei, Schutzmaßnahmen schnell umzusetzen.“

Das gelingt den Unternehmen mit der Lösung Smart Social Distancing innerhalb weniger Tage. In der Lebensmittelproduktion und der Prozessfertigung wurden Betatests durchgeführt. Erste Tests haben gezeigt, dass die Zahl der Verstöße innerhalb der ersten Woche um mehr als 50 % zurückgegangen ist.

Die Bäckerei Göbecke gehörte zu den Vorreitern, die die Lösung getestet haben. Die Inhaberin Christine Göbecke sagt: „Die aktuelle Situation stellt uns, wie viele andere Unternehmen auch, auf eine harte Probe. Aber mit Smart Social Distancing können wir die Sicherheit unserer Mitarbeiter gewährleisten und zu einer gewissen Normalität in unserer Produktion zurückkehren.“

Die Badges interagieren mit Beacons, die überall am Arbeitsplatz an Clusterpunkten montiert sind. Die Daten werden über die Plattform Cumulocity IoT der Software AG verarbeitet. Die Vorteile der Lösung: Arbeitnehmer können sich selbst schützen, Teams für Gesundheitsschutz und Sicherheit können die Kontakte potenziell infizierter Mitarbeiter verfolgen und Arbeitgeber erfüllen ihre Sorgfaltspflicht und weisen die Einhaltung der Vorschriften nach – und erhalten damit den Betrieb aufrecht.

Die Software AG wird zunächst mit Partnern wie Tech Mahindra und Dell Technologies zusammenarbeiten, um die Lösung Kunden weltweit und branchenübergreifend anzubieten. Tech Mahindra verfügt nicht nur über das technologische Know-how, sondern kennt sich auch in der Telekommunikations- und der Fertigungsbranche aus. Mit dem speziellen Design-Solutions-Portfolio (ehemals OEM-Lösungen) von Dell Technologies können Unternehmen ihre digitale Zukunft gestalten. Dieses branchenweit breiteste und innovativste Technologie- und Serviceangebot transformiert die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, leben und ihre Freizeit verbringen. Dell Technologies wird diese Lösung zunächst an Kunden in Deutschland vertreiben und das Angebot später auf weitere Märkte ausdehnen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Video und auf dieser Website.

Über Software AG

Wir denken Integration weiter, stoßen Unternehmenstransformation an und ermöglichen schnelle Innovationen für das Internet der Dinge, damit Unternehmen sich mit Geschäftsmodellen von ihren Mitbewerbern abheben können. Wir geben ihnen die Freiheit, jede Technologie – von der App bis zum Edge – zu verknüpfen und zu integrieren. Wir öffnen Datensilos und machen Daten teilbar, nutzbar und wertvoll, sodass unsere Kunden die besten Entscheidungen treffen und neue Wachstumschancen erschließen können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.softwareag.de.

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presseinformationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: https://www.softwareag.com/de/company/press/


Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Germany | Software AG Global

Kontakt

Software AG

Bärbel Strothmann

Senior Manager Corporate Communications
Head of Technology Communication

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-1502

Mobile: +49-176-1592-1649

LinkedIn: https://de.linkedin.com/in/​​­​baerbelstrothmann

Baerbel.Strothmann@softwareag.com

http://www.softwareag.com

Support login