Feb 02, 2021

            Software AG gewinnt Hellmann Worldwide Logistics als globalen Kunden für die WebMethods Integrationsplattform
        

Darmstadt, Deutschland – Die Software AG (Frankfurt MDAX®: SOW) hat den global agierenden Full-Service-Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics als Kunden gewonnen. Hellmann stellt in Zukunft seine unternehmenskritischen Integrationsplattformen für Enterprise Application Integration (EAI) und für den elektronischen Datenaustausch (EDI) im B2B-Bereich auf webMethods mit B2B & Integration der Software AG um. Im Zuge der Umstellung werden etwa 750 unterschiedliche Schnittstellen in die neue webMethods-Lösung übertragen, die zudem funktional auf die individuellen Bedürfnisse von Hellmann zugeschnitten wird.

Die neue Plattform bildet die zentrale Kommunikationsschnittstelle zu den mehr als 500 weltweiten Kunden, Partnern, Carriern, Zollsystemen und Logistikplattformen des Unternehmens. Zudem integriert Hellmann über „webMethods Integration“ Daten und Prozesse zwischen den Applikationen entlang der gesamten logistischen Wertschöpfungskette. 

Hellmann Worldwide Logistics interagiert mit seinen Kunden und Partnern in einem weltweiten Netzwerk, das global einheitliche Transportmanagementsysteme sowie Prozess- und Datenintegration transparent über die gesamte Lieferkette abbildet. Dafür ist der Logistik-Dienstleister zwingend auf eine hohe Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit und Robustheit sowie die Sicherheit aller verwendeten Software-Lösungen angewiesen – vor allem bezüglich der Kundenkontakte und der automatisierten Sendungsbearbeitung. Mit dem Umstieg auf webMethods implementiert Hellmann eine zukunftssichere Technologie, die das geplante Wachstum des Unternehmens, die zunehmenden Anforderungen an eine jederzeit transparente Logistikkette sowie die abteilungs- und unternehmensübergreifende digitale Prozessintegration unterstützt.

Unser Vertrauen in die Leistungsfähigkeit und hohe Servicequalität eines deutschen Software-Herstellers, aber auch die enge Verzahnung zwischen Integration, vielfältigen API-Schnittstellen und B2B-Kommunikationskanälen waren maßgebliche Entscheidungsgründe für die Umstellung unserer Plattform auf webMethods der Software AG“, sagt Peter Schenk, Head of IT Governance, IT-Supporting Functions & Platforms bei Hellmann Worldwide Logistics. „webMethods erleichtert uns das für uns geschäftskritische Onboarding neuer Kunden und Partner, erhöht die Transparenz des Informationsflusses und hilft uns bei der Digitalisierung der komplexen Prozesse entlang unserer weltweiten Wertschöpfungskette.“ Für die weitere Skalierung der globalen Prozesse setzt Hellmann auf die Plattform der Software AG, die sich an Veränderungen der Märkte, von Kunden und Partnern sowie des Unternehmens selbst flexibel anpassen lässt.

Die dynamische Erweiterbarkeit und Flexibilität von webMethods sind die zwei wesentlichen Säulen unserer Hochleistungsplattform“, fasst Matthias Berulla, Sales Executive der Software AG, die technischen Fähigkeiten und Funktionen der neuen B2B-Plattform für den Logistik-Dienstleister zusammen. „Hellmanns IT-Abteilung wird die Plattform selbst zentral verwalten und steuern. Die Arbeit in einer einheitlichen Entwicklungsumgebung über alle Produkte und Schnittstellen hinweg wird es dem IT-Team leichtmachen, auch neu entstehende Unternehmensbereiche sowie neue Kunden und Partner einzubinden.“ 

Über Software AG
Die Software AG denkt Integration weiter, stößt Unternehmenstransformation an und ermöglicht schnelle Innovationen für das Internet der Dinge, damit Unternehmen sich mit Geschäftsmodellen von ihren Mitbewerbern abheben können. Wir geben ihnen die Freiheit, jede Technologie – von der App bis zum Edge – zu verknüpfen und zu integrieren. Wir öffnen Datensilos und machen Daten teilbar, nutzbar und wertvoll, sodass unsere Kunden die besten Entscheidungen treffen und neue Wachstumschancen erschließen können.

Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Germany | Software AG Global

Kontakt
Software AG
Mirko Kraus
Senior Corporate PR Manager DACH
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt
Deutschland

T: +49 6151-92-1576
M: +49-170 3599971
E: mirko.kraus@softwareag.com

 

ICS JPG PDF WRD XLS