Apr 20, 2021

            Adabas Auditing for z/OS der Software AG erfüllt steigende Ansprüche an die Datensicherheit
        

Das mit dem Partner Beta Systems entwickelte neue Produkt erfasst und speichert sämtliche Dateninteraktionen und erleichtert dadurch Audit- und Sicherheitsaufgaben

Darmstadt, Deutschland – Die Software AG (Frankfurt MDAX®: SOW) hat heute ein neues Tool für ihre Adabas-Datenbank auf IBM Z vorgestellt: Adabas Auditing for z/OS erleichtert Unternehmen die Überwachung all ihrer Dateninteraktionen und bietet weit mehr als herkömmliche Überwachungsfunktionen, die sich zumeist nur auf Datenänderungen konzentrieren. Das Tool überwacht auch Datenzugriffe und zeigt, welche Daten wann von wem eingesehen wurden. Adabas Auditing for z/OS wurde gemeinsam mit Beta Systems entwickelt.

Bei der Verwaltung und Speicherung von Daten müssen Unternehmen immer mehr Auflagen erfüllen. Gleichzeitig steigen die Sicherheitsrisiken. Außerdem wollen Unternehmen die Transparenz ihrer Mainframe-Daten und Prozesse verbessern, um ihren Kunden das nötige Maß an Sicherheit und Datenschutz bieten zu können. Dies ist wichtig, da rund um den Mainframe immer mehr Anwendungsökosysteme entstehen, die eine Fülle von Erkenntnissen ermöglichen.

Arno Theiß, bei der Software AG zuständig für Adabas & Natural , erklärt: „Unternehmen geraten zusehends in die Zwickmühle: Einerseits müssen sie den Datenzugriff sicherer machen, andererseits sollen ihre Mainframes für mehr Datenabfragen und verbindungen denn je zur Verfügung stehen. Es ist sehr schwierig, sowohl beim Service als auch bei der Sicherheit Spitzenleistung zu erbringen. Mit Adabas Auditing for z/OS wollen wir Unternehmen, die IBM Z einsetzen, diese Aufgabe erleichtern.“

Adabas Auditing for z/OS unterstützt Sicherheitsbeauftragte und Auditoren bei der Erstellung von Compliance-Berichten sowie Datenbankadministratoren in ihrem Tagesgeschäft. Verschiedene neue Funktionen ermöglichen schnelleres und präziseres Arbeiten, darunter:

  • Anpassbare Auditkriterien und Aufbewahrungsfristen: Unternehmen können ihre Prozesse den jeweiligen Anforderungen entsprechend personalisieren, Fristen verwalten und im Bedarfsfall Anpassungen vornehmen..
  • Langzeitarchivierung: Die Archive sind sicher, indiziert und leicht durchsuchbar.
  • Webgestützter Zugang zu Auditdaten: Unbefugte Zugriffe sowie Aktivitäten berechtigter Benutzer oder Programme lassen sich leichter feststellen und nachverfolgen. So können sich Unternehmen einen Überblick darüber verschaffen, wer wann welche ihrer Daten nutzt.

Beta Systems entwickelt Infrastruktursoftware für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen. Als Experte für Datenarchivierung und Compliance unterstützte Beta Systems die Software AG bei der Entwicklung der neuen Auditing- und Compliance-Funktionen für ihre Adabas- & Natural-Kunden.

Über die Software AG
Die Software AG ist der Softwarepionier der vernetzten Welt. Seit 1969 hat sie über 10.000 Firmen und Organisationen dabei unterstützt, Menschen, Abteilungen, Systeme und Geräte durch Software zu verbinden. Mithilfe von Integration & APIs, IoT & Analytics sowie Business & IT Transformation ebnet die Software AG den Weg zum vernetzten Unternehmen; ihre Produkte sind der Schlüssel für einen ungehinderten Datenfluss und eine reibungslose Zusammenarbeit. Das Unternehmen hat mehr als 4.700 Beschäftigte in über 70 Ländern und erwirtschaftete 2020 einen Jahresumsatz von über 800 Millionen Euro. Bis 2023 strebt es eine Steigerung auf über 1 Milliarde Euro an.

Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Deutschland | Software AG Global

Software AG Media Kontakt
Bärbel Strothmann-Schmitt
Head of Technology Communications
E: Baerbel.strothmann-schmitt@softwareag.com
T: +49 (0)6151 92 1502

Über Beta Systems
Beta Systems entwickelt seit mehr als 35 Jahren hochwertige Softwareprodukte und Lösungen für die zuverlässige und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen. Kunden mit komplexen IT-Strukturen können mithilfe der Produkte von Beta Systems ihre Geschäftsprozesse automatisieren, absichern und optimieren und so eine transparentere und effizientere IT-Infrastruktur aufbauen.
 
ICS JPG PDF WRD XLS