07/21/2021

            Software AG stellt neues Management-Team vor
        

Scott Little wird ab 1. August Chief Revenue Officer (CRO), und Dr. Benno Quade wird Chief Customer Success Officer (CCO)

Darmstadt, Deutschland - Die Software AG (Frankfurt MDAX®: SOW) wird eine neue Management-Team-Struktur einführen. Das neue Team wird aus den vier Vorstandsmitgliedern sowie zwei intern ernannten Mitgliedern bestehen und die Struktur ergänzen: Scott Little wird ab dem 1. August Chief Revenue Officer (CRO) und Dr. Benno Quade Chief Customer Success Officer (CCO).

Diese Veränderung fällt in einen Zeitraum, in dem sich im Helix-Transformationsprozess der Software AG ein stetiges Wachstum bei Software as a Service (SaaS), beim Subskriptionsmodell und im erweiterten Technologiemarkt abzeichnet. Das Unternehmen wird sich mit fortschreitender Transformation immer stärker auf Kundenakzeptanz und -erfolg fokussieren. Eine verstärkte Zusammenarbeit und die Abflachung einiger Hierarchien auf der Führungsebene werden dem Unternehmen helfen, agiler auf Kunden- und Marktanforderungen zu reagieren.

Sanjay Brahmawar, der Vorstandsvorsitzende der Software AG, kommentierte: „Die bessere Repräsentation unserer Kunden und ihrer Bedürfnisse im Unternehmen ist eines der wichtigsten Elemente unserer Helix-Transformation. Solche Veränderungen sind in dieser Phase unserer Transformation ganz natürlich, und wir glauben, dass wir dadurch für die zweite Hälfte des Helix-Fahrplans beträchtlich an Agilität gewinnen. Scott und Benno sind beide für ihre Rollen und unser Führungsteam exzellent qualifiziert, und ich bin sehr stolz, dass wir zwei hervorragende interne Talente in diese Positionen entwickeln konnten.“

Das Management Team wird den Vorstand ergänzen, dieser bleibt unverändert.

                    Scott Little, Chief Revenue Officer (CRO)
                

Scott Little wechselt von der Position des Senior Vice President für den globalen Vertrieb und Leiter der Region Americas in die Rolle des Chief Revenue Officer mit weltweiter Verantwortung, dazu zählt auch der Bereich Alliances & Channels. Er wird verantwortlich sein für das weitere Umsatzwachstum der Software AG, insbesondere im Digital Business, und für den Umstieg auf SaaS und Subskriptionen. Er sagte: „Die Software AG kann einen einzigartigen Produktmix vorweisen, und wir wissen, dass wir unseren Kunden helfen können, viele ihrer großen Herausforderungen zu lösen. Ich freue mich sehr, diese Aufgabe zu übernehmen und mit neuen Kunden zusammenzuarbeiten, um sie bei ihrer Transformation zu unterstützen.“

                    Dr. Benno Quade, Chief Customer Success Officer (CCO)
                

Die Rolle des COO Go To Market von Dr. Benno Quade wird erweitert zum Chief Customer Success Officer. In dieser Position wird er die Ressourcen des Customer-Success- und des Professional-Services-Teams entsprechend den Anforderungen der Transformationsprojekte bei Kunden steuern. Außerdem wird er die Umsätze aus Vertragsverlängerungen im immer wichtiger werdenden Subskriptionsmodell sicherstellen. Er sagte: „Für die Software AG ist nichts wesentlicher als zu gewährleisten, dass unsere Kunden mit unserer Software erfolgreich sind. Wie groß und umfangreich ihre Herausforderungen auch sein mögen, wir wollen helfen, sie zu lösen, und unseren Wert für sie Tag für Tag unter Beweis stellen.“

Dr. Elke Frank, Personalvorständin der Software AG, sagte: „Uns war schon beim Start der Helix-Transformation klar, dass der Zeitpunkt kommen würde, an dem unsere Organisationsstruktur angepasst werden muss. Wir nehmen sehr genau wahr, wie andere Unternehmen sich in Bezug auf den Kundenfokus aufstellen. Da wir uns weiterentwickeln, muss sich auch die Art und Weise wie wir das Unternehmen führen weiterentwickeln. Ich freue mich sehr, dass wir Benno (zehn Jahre Betriebszugehörigkeit) und Scott (zwei Jahre Betriebszugehörigkeit) in diese Positionen bringen und damit zwei Talente fördern konnten, die ein integraler Bestandteil unseres Unternehmens sind. Dank ihrer enormen Erfahrung und ihrer Leidenschaft während ihrer gesamten Laufbahn haben beide einen wesentlichen Einfluss auf das Unternehmen ausgeübt und werden zweifellos die Zukunft unseres Unternehmens prägen.“

Scott Little und Dr. Benno Quade werden beide an den Vorstandsvorsitzenden Sanjay Brahmawar berichten. Mike Haugen wird Scott Little als Leiter der Region Americas nachfolgen.

Über die Software AG
Die Software AG ist der Softwarepionier der vernetzten Welt. Seit dem Jahr 1969 hat die Gesellschaft mehr als 10.000 Firmen und Organisationen dabei unterstützt, Menschen, Unternehmen, Systeme und Geräte durch Software zu verbinden. Mithilfe von Integration & APIs, IoT & Analytics sowie Business & IT Transformation ebnet die Software AG den Weg zum vernetzten Unternehmen; ihre Produkte sind der Schlüssel für einen ungehinderten Datenfluss und eine reibungslose Zusammenarbeit. Im Geschäftsjahr 2020 hatte das Unternehmen mehr als 4.700 Beschäftigte in mehr als 70 Ländern und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von mehr als 800 Millionen Euro. Bis 2023 strebt es eine Umsatzsteigerung auf mehr als 1 Milliarde Euro an.

Folgen Sie uns auf Twitter unter Software AG Deutschland | Software AG Global oder unter LinkedIn.

Software AG Media Kontakt
Dr. Astrid Kasper
Senior Vice President of Global Corporate Communications
E: astrid.kasper@softwareag.com
T: +49-6151-92-1397

ICS JPG PDF WRD XLS