23.11.2021

            Software AG: Zum 14. Mal in Folge ein Leader im Gartner® Magic Quadrant™ for Enterprise Architecture Tools
        

  • Positionierung der Software AG erfolgte aufgrund der Vollständigkeit ihrer Vision und ihrer Umsetzungsfähigkeit
  • Neue Produktversion erweitertet die KI-Funktionen, mit denen sich Einblicke in das Portfolio gewinnen lassen
  • Integration mit Microsoft Teams wurde um eine produktübergreifende Kalenderfunktion verbessert
  • Alfabet FastLane für mittelständische Kunden nun mit Funktionen für das Management des IT-Investitionsportfolios

Darmstadt, Deutschland – Gartner, Inc., ein Beratungsunternehmen, das Führungskräften und ihren Teams praktische und objektive Erkenntnisse bereitstellt, hat die Software AG in ihrem diesjährigen „Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools” vom 9. November als einen Leader positioniert. Damit stuft Gartner die Software AG zum 14. Mal in Folge aufgrund ihrer Umsetzungsfähigkeit und der Vollständigkeit ihrer Vision als einen Leader ein.

Stefan Sigg, Chief Product Officer und Mitglied des Vorstands der Software AG, sagte: „Wir freuen uns, dass die Software AG als ein Leader im Markt für EA-Software eingestuft wurde. Wir glauben, die wiederholte Positionierung als ein Leader ist darauf zurückzuführen, dass die Software AG beständig innovative Funktionen liefert, beispielsweise KI und Kollaborationsplattformen nutzt, um Anwendern aus den Fachbereichen – den wichtigsten Akteuren der digitalen Transformation – Einblicke in das Portfoliomanagement bereitzustellen. Unser Kundenstamm besteht aus globalen Unternehmen aller Branchen, die unterschiedliche Anforderungen haben. Dafür benötigen sie solch umfassende und vielfältige Funktionen, wie sie Alfabet bietet, und die Unterstützung durch einen leistungsfähigen Anbieter.“

Der Gartner-Report erschien genau eine Woche vor dem neuen Alfabet-Release 10.11. Die Highlights des Release sind:

  • Dynamisch erstellte Portfolio-Einblicke: KI-gestütztes Conversational User Interface (CUI) erlaubt die Suche nach Informationen zur Architektur und zum Portfolio unter Anwendung natürlicher Sprache.
  • Eingebettete Microsoft-Teams-Kalenderfunktion: Ermöglicht die Erstellung von Microsoft-Teams-Besprechungen zu EA-Themen in Alfabet. Die Besprechungen werden automatisch in den Kalender der entsprechenden Teams eingetragen.
  • Universeller REST-API-Konnektor: Ein codefreier, leicht bedienbarer Konnektor für fast jeden REST-API-Endpunkt vereinfacht die Integration von Alfabet und Dritt-Produkten.
  • Portfolioanalytik mit Self-Service-Kontexterkennung: Benutzer können den Kontext festlegen, in dem die Ergebnisse der Portfolioanalyse angezeigt werden, beispielsweise in einem Informationsfluss- oder einem Portfoliodiagramm und die aussagekräftigste Darstellungsform auswählen.
  • Objektbewertung aus unterschiedlichen Perspektiven: Eine dreidimensionale Portfoliobewertung anhand unterschiedlicher Bewertungskriterien zeigt Objekte aus unterschiedlichen Perspektiven, möglich ist beispielsweise der Vergleich eigener Geschäftsfunktionen mit den Geschäftsfunktionen von Mitbewerbern.

Alfabet FastLane, das Einstiegsprodukt der Software AG für Portfoliomanangement, wurde weiterentwickelt und bietet Kunden neue Funktionen für das Management des IT-Investitionsportfolios. Über diese Funktionen lassen sich Projekte mit Funktionen, Anwendungen und Technologien verknüpfen, um Investitionen mit Geschäftszielen abzustimmen, die Architekturunterstützung für Projekte zu planen und den Fortschritt der Portfoliobereitstellung zu überprüfen.

Der Gartner-Bericht stellt fest: „Leader haben ein tiefes Verständnis für die Gegebenheiten des Marktes, sind in der Lage, weltweit zuverlässig zu liefern, haben die Fähigkeit, die Richtung des Marktes zu beeinflussen sowie einen wachsenden Kundenstamm zu gewinnen und zu halten. Im Markt für EA-Tools bedeuted Führung, eine breitere Interpretation der strategischen Rolle der Enterprise Archtitects. Sie [die Leader] konzentrieren sich stärker auf die Unternehmensstratiegie und haben auf der fachlichen Ebene ein gemeinsames Betriebsmodell, das hilft, die Beziehung zur IT voranzutreiben. Leader müssen nicht nur eine markführende Vision vorweisen, sondern auch die Fähigkeit, diese Vision umzusetzen.“

Ein kostenloses Exemplar des Reports ist hier erhältlich.

* Gartner, „Magic Quadrant for Enterprise Architecture Tools”, von Gilbert van der Heiden, Akshay Jhawar, Nolan Hart, 9. November 2021. Vor 2012 wurde die Software AG als Alfabet geführt, da Alfabet im Juni 2013 von der Software AG übernommen wurde.

Gartner und Magic Quadrant sind eingetragenen Handelsmarken von Gartner, Inc. und/oder ihrer Tochterunternehmen in den USA und weltweit und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner Disclaimer
Gartner spricht keine Empfehlung für die in Gartner-Forschungspublikationen untersuchten Anbieter, Produkte oder Dienstleistung aus und empfiehlt IT-Anwendern nicht, nur die Anbieter mit den besten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Gartner-Forschungspublikationen repräsentieren die Meinungen des Gartner-Forschungsbereichs, ihre Inhalte dürfen nicht als Tatsachen interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie aus, das gilt auch für die Gebrauchstauglichkeit oder Zweckmäßigkeit der untersuchten Produkte und Dienstleistungen.

Über die Software AG
Die Software AG ist der Softwarepionier der vernetzten Welt. Seit dem Jahr 1969 hat die Gesellschaft mehr als 10.000 Firmen und Organisationen dabei unterstützt, Menschen, Unternehmen, Systeme und Geräte durch Software zu verbinden. Mithilfe von Integration & APIs, IoT & Analytics sowie Business & IT Transformation ebnet die Software AG den Weg zum vernetzten Unternehmen; ihre Produkte sind der Schlüssel für einen ungehinderten Datenfluss und eine reibungslose Zusammenarbeit. Im Geschäftsjahr 2020 hatte das Unternehmen rund 4.700 Beschäftigte in mehr als 70 Ländern und erwirtschaftete einen Jahresumsatz von mehr als 800 Millionen Euro. Bis 2023 strebt es eine Umsatzsteigerung auf mehr als 1 Milliarde Euro an.

Folgen Sie uns auf Twitter unter Software AG Deutschland | Software AG Global oder unter LinkedIn.

ICS JPG PDF WRD XLS