Datenübertragung
            

Verschieben, replizieren und synchronisieren Sie Ihre Daten von Altsystemen in die Cloud und alles, was dazwischen liegt, um Ihr datengesteuertes Unternehmen zu unterstützen.

Was ist Datenübertragung?

Datenübertragung ist die Fähigkeit, Daten von einem Ort in Ihrem Unternehmen zu einem anderen zu bewegen, und zwar mithilfe von Technologien wie Extract, Transform, Load (ETL), Extract, Load, Transform (ELT), Datenreplikation und Änderungsdatenerfassung (CDC). Dies dient meist in erster Linie der Datenmigration und des Data Warehousing.

Die IT-Infrastruktur und die Anwendungslandschaft Ihres Unternehmens ändern sich ständig und Ihre Anwendungen benötigen Daten aus einer Reihe von Datenbanken. Das bedeutet, dass Sie effiziente und sichere Datenverschiebungslösungen benötigen, um Daten zwischen Ihren Systemen zu verschieben, ohne die Leistung der Quellsysteme zu beeinträchtigen.

Datenübertragung, Datensynchronisation und Datenreplikation sind komplementäre Methoden der Datenintegration. Zusammen ermöglichen sie es Ihnen, aktuelle Daten zu liefern, um Ihre Datenbanken, Data Warehouse-, Big Data- und Cloud-Systeme aktuell zu halten.

Methoden der Datenübertragung

Replikation
Bietet eine zuverlässige, kostengünstige Methode zur Erstellung einer genauen und aktuellen Kopie Ihrer Daten aus einer oder mehreren Quellen, die allen Personen zur Verfügung gestellt werden kann, die Zugriff auf die Daten benötigen - egal wo und wann sie arbeiten. Sie behalten die Kontrolle über replizierte Datenbanken mit flexiblen Konfigurationen von Archivierungs- und Aufbewahrungsregeln, Datenverlagerung und Speicherung. Ihre Daten bleiben über die ursprüngliche Anwendung oder über alle von Ihnen eingesetzten Analysetools zugänglich.

Synchronisierung
Ermöglicht es Ihnen, Ihre replizierten Daten auf dem neuesten Stand zu halten, damit Ihre Benutzer und Anwendungen mit den besten Informationen arbeiten, die Sie ihnen geben können. Sie können replizierte Datenbanken entweder mit einer Batch-orientierten (Pull) oder Echtzeit- (Push) Konfiguration aktualisieren. Bei vielen relationalen Datenbanken können Sie neue Daten sofort mit einer Funktion namens Änderungsdatenerfassung synchronisieren.

Warum Daten verschieben?
Umfassende Funktionen zur Datenbewegung und -transformation sind für die Modernisierung und Erweiterung Ihres IT-Portfolios unerlässlich. Sie benötigen beispielsweise Datenverschiebungstools, um Daten aus Ihren Altsystemen und Plattformen in Cloud-Datenbanken zu verschieben. ELT ist ein Datenintegrationsprozess, der Daten aus verschiedenen Quellen in einem einzigen Datenspeicher kombiniert. Diese Fähigkeit ist wertvoll, um hybride Integrationsanforderungen zu erfüllen, wie z. B. das Verbinden und Transformieren von Legacy-Datenquellen mit einer Data-Warehouse-Umgebung oder das Verschieben von Daten aus Transaktionsdatenbanken in eine Big-Data- oder Data-Lake-Umgebung.

Anwendungsfälle sind unter anderem:

  • Datenbank-Replikation
    Replizieren Sie eine Datenbank für Disaster Recovery, schnellere Analysen an mehreren Standorten und eine effizientere Nutzung von verteilten Ressourcen.
  • Cloud Data Warehousing
    Haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Data Warehouse die aktuellsten Informationen aus dem gesamten Unternehmen enthält, auch aus älteren Datenbanken und Plattformen, und minimieren Sie gleichzeitig die Auswirkungen auf die Betriebszeit und Leistung der zugrunde liegenden Systeme. Verschieben Sie Daten in Cloud-Datenbanken, z. B. MySQL in Microsoft® Azure® SQL Database, Oracle in Amazon® AWS RDS oder SQL Server® in Amazon REDSHIFT®. Erweitern Sie die ETL-Funktionen, um ältere Datenquellen mit einer Data-Warehouse-Umgebung zu verbinden und zu transformieren, wie z. B. OpenVMS® Rdb zu Teradata®.
  • Hybrides data movement
    Verschieben von Stammdaten zwischen lokalen Systemen und Cloud-Diensten, um Innovation, Leistung und Geschäftskontinuität in Einklang zu bringen. Verschieben Sie lokale Daten in die Cloud, um Erkenntnisse zu gewinnen und von elastischen On-Demand-Diensten zu profitieren. Daten aus Cloud-Anwendungen in den Mainframe verschieben, um genaue und vollständige Daten in Ihrem System of Record zu erhalten.
  • Cloud Data Lakes
    Verwenden Sie eine Datenübertragung-Lösung, um Daten von transaktionalen Datenbanken wie Adabas, VSAM oder IMS in eine Big-Data- oder Data-Lake-Umgebung wie Hadoop® , Snowflake®, AWS und Azure® zu verschieben.
  • Datenarchivierung
    Planen Sie Archive Ihrer Kerndaten, um das Wachstum Ihrer Datenbanken proaktiv zu verwalten und Ihre Systeme mit maximaler Leistung zu betreiben. Steigern Sie die Einhaltung gesetzlicher Richtlinien für die Datenerfassung, um die Rückverfolgbarkeit und zukünftige Audits zu ermöglichen.

Vorteile der Datenübertragung mit CONNX

  • Integrieren Sie alle Ihre Datenquellen
    Verschieben, replizieren und synchronisieren Sie Daten aus einem breiten Spektrum von Datenbanken (Legacy, relational, Big Data und Cloud), die sich auf Plattformen wie Mainframe, HP® openVMS, iseries (AS/400), UNIX®, Linux®, Windows® und dem Desktop befinden. CONNX bietet mit über 150 Datenbankadaptern die branchenweit größte Auswahl, um Standard-SQL-Konnektivität bereitzustellen. Verbinden Sie sich mit jeder ODBC-, OLE DB-, JDBC®-, J2EE®- oder .NET®-kompatiblen Anwendung, Report Writer oder Entwicklungswerkzeug.
  • Daten nahtlos verschieben
    Nutzen Sie die CONNX Data-Movement-Lösung, um Ihr Cloud-basiertes Data Warehouse mit Legacy- und nicht-relationalen Datenquellen wie Adabas, VSAMTM, IMSTM, Rdb und RMS auf einfache, standardisierte Weise zu synchronisieren, ohne den Betrieb zu unterbrechen..
  • Replizieren in Echtzeit
    Teilen Sie ereignisgesteuerte Daten mit Hilfe der CDC-Technologie. Erfassen, transformieren und replizieren Sie Daten aus einer Auswahl von Quellen in eine Reihe von Zieldatensystemen (wie Datenbanken, Data Warehouse, Big Data, Cloud und digitale Plattformen). Halten Sie Ihre Datenbewegungen effizient, indem Sie nur die Datensätze inkrementell aktualisieren, die sich geändert haben.
  • Effizient synchronisieren
    Die Transformationseinstellungen geben Ihnen die volle Kontrolle über die Planung inkrementeller oder vollständiger Datenbewegungen, das Starten von Vor- oder Nachsynchronisationsaufgaben und das Einrichten automatischer E-Mail-Ereignisbenachrichtigungen. Sie können Ihre Synchronisierungsaufgaben je nach Bedarf skalieren, z. B. Aktualisierungen für Zeiträume mit geringer Nutzung planen oder so häufig wie jede Minute, wenn Ihr Unternehmen aktuellere Informationen benötigt. Fügen Sie beispielsweise CONNX zu Microsoft® SSIS für erweiterte SQL Server®-Unterstützung hinzu, um geänderte Daten in der SQL Server-Datenbank für effiziente inkrementelle Aktualisierungen einfach zu erfassen.
  • Umfassende Transformation und ETL
    Die SQL-basierte Transformation mit einem grafischen Query Builder ermöglicht umfassende Mappings von Tabellen und Feldern. Eine Bibliothek mit mehr als 100 Transformationsfunktionen bietet viele Möglichkeiten, den Wert eines Feldes abzubilden, einschließlich Fähigkeiten für komplexe Transformationen wie Filter, Sortierung, Joins, Unions und Aggregationen.
  • Behalten Sie die Kontrolle
    Mit den Datenreplikationslösungen von CONNX haben Sie die volle Kontrolle über flexible Konfigurationen von Archivierungs- und Aufbewahrungsregeln, Datenverlagerung und Speicherung. Ihre Daten bleiben über die ursprüngliche Anwendung oder über alle von Ihnen eingesetzten Analysetools zugänglich.
  • Sicherer Zugriff
    CONNX Security ist ideal geeignet, um plattformübergreifende Sicherheitsprobleme zu lösen, indem es mehrere Datenbankanmeldungen verwaltet und den Zugriff auf die Daten in jedem System sichert.
  • Verwalten von Metadaten
    Erstellen Sie ein Lexikon, das alle Ihre Daten in einer einzigen, verständlichen Struktur zusammenfasst, ohne die Quellstrukturen zu verändern.
ICS JPG PDF WRD XLS