• Willkommen auf unserer österreichischen Webseite.

Suchen

select

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

Software AG plant Übernahme von webMethods, Inc.

Darmstadt, 5. April 2007 - Software AG (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW) und webMethods (NASDAQ: WEBM) haben heute den Vertragsabschluss zur geplanten Übernahme von webMethods durch die Software AG bekannt gegeben. Demnach wird Software AG ein Barangebot in Höhe von 9,15 US$ je Aktie abgeben, was einem Gesamtangebot von rund 546 Millionen US$ entspricht.

webMethods ist ein führender Anbieter von Software für die Integration und Optimierung von Geschäftsprozessen, der im Geschäftsjahr 2006 Umsätze in Höhe von 208 Millionen US$ ausgewiesen hat. Software AG will dieses Geschäft mit seinem schnell wachsenden Geschäftsbereich Crossvision verbinden (108 Millionen Euro / 134 Millionen US$ Umsatz im Geschäftsjahr 2006), der eine umfassende Produktpalette für Service Orientierte Architekturen inklusive SOA Governance und Modernisierung von Legacy-Programmen anbietet. Die Software AG geht davon aus, durch diesen Zusammenschluss ihre Wettbewerbsstellung zu stärken, in dem sie ein führendes Produktportfolio im SOA-Marktsegment zur Verfügung stellt und ihre Position im US-Markt verbessert.

Software AG erwartet, dass sich die Transaktion ab 2008 deutlich positiv auf das operative Ergebnis auswirkt.

Der Aufsichtsrat der Software AG hat der Transaktion zugestimmt. Das Board of Directors von webMethods hat ebenfalls zugestimmt und wird den Aktionären von webMethods empfehlen, das Angebot anzunehmen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt von behördlichen Genehmigungen sowie weiteren üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2007 abgeschlossen sein.

Software AG plant, die Kosten der Akquisition in Höhe von 546 Millionen US$ mit eigenen Barmitteln und Bankkrediten zu finanzieren. Aufgrund der komplementären Geschäftsmodelle von Software AG und webMethods erwartet die Software AG, dass Synergien sowohl durch Umsatzwachstum als auch Kosteneinsparungen realisiert werden können. 

Internationaler Conference Call/Webcast Information (in englischer Sprache)

Eine Telefonkonferenz für Investoren, Analysten und Journalisten zu dieser Transaktion mit dem Management von beiden Unternehmen findet heute um 15.00 Uhr CEST bzw. 09.00 Uhr EST statt. Die Einwahlnummer für Teilnehmer aus den USA ist (877) 296-2302 und für Anrufer außerhalb der USA +1(706) 634-9628. Der Zugangscode ist jeweils 4886198. Eine Aufzeichnung der Konferenz steht bis zum 13. April 2007, 05.59 Uhr CEST zur Verfügung. Die Einwahlnummer für Teilnehmer aus den USA ist (800) 642-1687 und für Anrufer außerhalb der USA +1(706) 645-9291. Der Zugangscode ist jeweils 4886198. Ein Live-Audio-Webcast der Telefonkonferenz wird auf den Internetseiten der Unternehmen unter www.softwareag.com und www.webmethods.com bereitgestellt.  

Kontakt:

Otmar F. Winzig
Vice President Investor Relations
<press@softwareag.com>
Tel. +49 (0) 6151 92-1699   
Fax +49 (0) 6151 92-1191
Norbert Eder
Vice President Corporate Communications
<press@softwareag.com>
Tel. +49 (0) 6151 92-1146   
Fax +49 (0) 6151 92-1444

Über die Software AG

Software-Technologie, die den Wert unternehmensweiter IT-Systeme steigert. Die Software AG gehört zu den Weltmarktführern bei unternehmenskritischen Softwareinfrastruktur-Lösungen, die auf offenen Standards beruhen. Sie ist führend bei serviceorientierten Architekturen (SOA) und unterstützt ihre Kunden dabei, leistungsfähige Unternehmensanwendungen zu entwickeln, ganz besonders in heterogenen IT-Umgebungen. Die Produkte Adabas, Crossvision, Natural und Tamino helfen mehr als 3.000 Kunden, das volle Potenzial ihrer IT auszuschöpfen und den Wert ihrer bestehenden Systeme zu steigern. Mit der Technologie der Software AG entwickeln Unternehmen flexible Geschäftsanwendungen und -prozesse, steigern den Wert und verlängern die Lebensdauer ihrer Kernsysteme, verwalten effektiv ihre Unternehmensdaten und kontrollieren und steuern ihre serviceorientierte Architektur.

Die Software AG hat mehr als 35 Jahre internationale Erfahrung und ist mit 2.700 Mitarbeitern in 70 Ländern vertreten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Deutschland und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW). 2006 erzielte die Software AG einen Umsatz von 483 Millionen Euro. www.softwareag.com

Über webMethods 

webMethods (Nasdaq: WEBM) ist ein führender unabhängiger Anbieter von Integrationssoftware für die Produktivitätssteigerung durch die Anbindung, Anpassung und Optimierung von bestehenden IT-Systemen. webMethods bietet eine innovative Unternehmenssoftware-Plattform, die etablierte Integrationstechnologie mit den Möglichkeiten der neuesten Softwaretechnologie verbindet. Die vollständig kompatible Lösung liefert eine einzigartige Verbindung von Effizienz, Mobilität und Kontrolle. webMethods kombiniert seine führende Position in der Branche mit dem klaren Engagement, für die 1.500 Kunden handfeste Werte zu generieren. webMethods, mit Sitz in Fairfax, Virginia (USA), hat weitere Standorte in den USA, Europa und Asien.

Wichtige Information

Das öffentliche Übernahmeangebot für alle ausstehenden webMethods-Aktien hat noch nicht begonnen. Diese Veröffentlichung ist kein Angebot zum Kauf bzw. Werbung für ein Kaufangebot von Wertpapieren. Aktionäre und Besitzer von Wertpapieren werden aufgefordert sowohl die Angebotsunterlage als auch die "Solicitation/Recommendation"-Erklärung sorgfältig zu lesen, sobald sie zur Verfügung stehen, weil diese wichtige Informationen enthalten werden. Die Angebotsunterlage wird von Software AG bei der U.S. Securities Exchange Commission ("SEC") eingereicht. Eine "Solicitation/Recommendation"-Erklärung bezüglich des öffentlichen Übernahmeangebots wird von webMethods bei der SEC eingereicht. Aktionäre und Besitzer von Wertpapieren können diese Dokumente kostenfrei auf der von der SEC bereitgestellten Internetseite www.sec.gov erhalten. Zusätzlich ist die Angebotsunterlage und weiter von der Software AG bei der SEC eingereichte Dokumente kostenlos erhältlich bei Morrow & Co., dem "Information Agent" für das öffentliche Übernahmeangebot, unter der gebührenfreien Telefonnummer +1 (800) 662-5200 oder tender.info@morrowco.com. Die "Solicitation/Recommendation"-Erklärung und weitere von webMethods bei der SEC eingereichte Dokumente erhalten Aktionäre und Besitzer von Wertpapieren kostenfrei bei webMethods Investor Relations unter der Telefonnummer +1 (703) 460-5822.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Veröffentlichung und auch die Informationen, die in der angekündigten Telefonkonferenz gegeben werden, enthalten in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen beruhen oder Risiken beinhalten. Wenn solche Risiken eintreten oder sich Annahmen als falsch herausstellen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in dieser Aussage enthaltenen abweichen. In die Zukunft gerichtete  Aussagen, sind solche Aussagen, die nicht auf Tatsachen beruhen, oder von Ereignissen abhängen, die außerhalb der Kontrolle von Software AG oder webMethods liegen. Software AG und webMethods übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit solcher Aussagen.