Pressemitteilungen

Innovation World 2013: Software AG stellt webMethods 9.5 vor

webMethods 9.5 ermöglicht elastische Skalierung und BPM mit mobilen und Social-Collaboration-Funktionen.

Darmstadt, Deutschland und San Francisco, CA, U.S, 10.10.2013

Die Software AG hat auf ihrer internationalen Benutzerkonferenz Innovation World 2013 heute die Version 9.5 ihrer marktführenden Plattform webMethods vorgestellt. Schwerpunkt der Innovation World ist dieses Jahr die Frage, wie neue Geschäftschancen, die durch die fortschreitende Digitalisierung in Wirtschaft und Verwaltung entstehen, optimal ausgeschöpft werden können. webMethods 9.5 ist ein weiterer großer Schritt bei der Verknüpfung von Cloud-, Mobile- und Social-Technologien mit automatisierten Geschäftsprozessen und steigert die Agilität von Firmen auf dem Weg zum digitalen Unternehmen.

Das neue Release bietet drei wichtige neue Funktionalitäten sowie verschiedenste Weiterentwicklungen über die gesamte webMethods Suite hinweg. Die neuen Funktionalitäten von webMethods 9.5 sind: 

  • Elastic ESB: Erstmals können Kunden ihre Implementierungen in privaten und öffentlichen Clouds dynamisch skalieren. Dies ermöglicht bei Nachfragespitzen eine schnelle und flexible Bereitstellung weiterer Kapazität - ohne Systemausfälle oder manuelle Intervention.

  • Social BPM: Die Lösung webMethods BPMS führt Anwender jetzt mit neuen Tools durch die Verwaltung und Durchführung von Aufgaben. Diese lassen sich zum Beispiel über Social-Collaboration-Funktionen indexieren. Das erleichtert die Suche nach einem geeigneten Experten, an den die Aufgabe dann weitergeleitet werden kann. Die Aufgabenverteilung wird dadurch wesentlich effektiver.

  • Mobile BPM: Anwender können den Fortgang laufender Geschäftsprozesse mit einer speziellen Applikation mobil überwachen. Diese kann im Apple App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden. Aggregierte Sichten auf Prozessinstanzen zeigen sofort, welche Prozesse stagnieren oder abgebrochen wurden. Die problematische Stelle wird auf einer Grafik abgebildet, sodass unverzüglich reagiert werden kann.

„Im Zuge disruptiver Trends wie Cloud, Mobile und Social wollen Organisationen immer stärker mit Projekten und Anwendungen interagieren können”, sagt Wolfram Jost, CTO der Software AG. „Wir erweitern die Funktionalitäten unserer Lösungen in diese Richtung und ermöglichen Kunden dadurch, schnell und effektiv auf Marktanforderungen zu reagieren.“

Über diese Neuerungen hinaus bietet webMethods 9.5 folgende Weiterentwicklungen:

  • Weiterentwicklung der Model-to-Execute-Funktionalitäten und -Methodik. Die Anpassung der Geschäftsprozessanalyse erfolgt anhand von system- und taskrelevanten Geschäftsprozessen nun automatisch.

  • Mehr Transparenz und Kontrolle: Entscheider in Fachabteilungen und Process Owner erhalten den lückenlosen Überblick über den Prozessstatus und sehen sofort alle relevanten Informationen, z.B. ob im Verlauf ihrer Prozesskette SLAs erfüllt oder nicht erfüllt wurden.

  • Die Upgrade-Möglichkeiten auf höhere webMethods-Releases wurden vereinfacht und benutzerfreundlicher gestaltet. Unternehmen können jetzt unkomplizierter auf die nächste Version umsteigen.

Weitere Informationen zu webMethods 9.5 erhalten Sie unter www.softwareag.com/webmethods.

Über Software AG
Die Software AG (FRA: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas und Natural, ARIS, Terracotta, webMethods, Alfabet und Apama ist das Unternehmen führend in 15 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt ca. 5.300 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2012 einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Software AG - Get There Faster

Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland

Ausführliche Presse-Informationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter: www.softwareag.com/de/press  

Folgen Sie uns auf Twitter :
Software AG Germany | Software Software AG Nordamerika

Kontakt:
Software AG
Bärbel Strothmann-Schmitt
Senior Manager, Public Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1502
Fax: +49 6151 92-1623
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com
oder:
Software AG
Paul Hughes
Director Media Relations
Uhlandstrasse 12
64297 Darmstadt
Deutschland
Tel: +49 6151 92-1787
Fax: +49 6151 92-34-1243
press@softwareag.com
http://www.softwareag.com