DeutschlandLänderwebs:
Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10

Darmstadt und Oberbayern: Deutschlands innovativste Regionen - Hamburg und Berlin auf den Plätzen

vom: 30.09.2010

Die Europäische Kommission veröffentlichte am Montag die Ergebnisse des EU Wettbewerbsindex für Regionen 2010. Aus Deutschland kamen Darmstadt und Oberbayern unter die TOP 10 der innovativsten Regionen Europas. Hamburg folgt auf Platz 12, Berlin auf Platz 17.

Das holländische Utrecht gilt als wettbewerbsfähigste Region Europas während Schwedens Hauptstadt Stockholm von den Forschern als innovativste Region eingestuft wurde. Schlüsselkriterien zur Erstellung des Index waren neben klassischen Kriterien wie Infrastruktur, Bildung und Gesundheit auch die Bereiche Technologie und der Reifegrad der Wirtschaft.

Europas Silicon Valley
Darmstadt und Oberbayern erreichten ihre gute Position insbesondere durch ihre starke Softwareindustrie. So gilt die Region um Darmstadt mit Europas größtem „Software-Cluster“ als Silicon Valley Europas.

Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstands der Software AG, Europas viertgrößtem Softwarekonzern, kommentierte das gute Abschneiden: „Die Software-Industrie ist schon heute eine der Schlüsselindustrien für Prozessinnovationen und Produktivitätssteigerungen – ihre Bedeutung wird in den kommenden Jahren weiter wachsen. Wirtschaft und Politik müssen gemeinsam mit weiteren Investitionen in Forschung, Entwicklung und Arbeitsplätzen dafür Sorge tragen, dass wir diese Position verteidigen und ausbauen. Der ‚Software-Cluster’ ist dabei von hoher Bedeutung. Hier entstehen Innovationen in enger Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft.“
 

Deutschlands innovativste Regionen

 

Platz

Region

Innovationspunkte

1

Oberbayern

93

2

Darmstadt

92

3

Hamburg

88

4

Berlin

86

5

Köln

85

6

Karlsruhe

82

7

Mittelfranken

81

8

Düsseldorf

80

9

Stuttgart

78

10

Hannover

73

 
Die Studie finden Sie im Internet unter http://ec.europa.eu/dgs/jrc/index.cfm?id=2820&dt_code=HLN&obj_id=526

Nähere Informationen zum Status der Software-Industrie finden Sie hier.