DeutschlandLänderwebs:
Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10

Software AG als „Leader” im Magic Quadrant für Business Process Management Suites positioniert

vom: 25.10.2010

  • Immer mehr Unternehmen erkennen Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management, BPM) als Disziplin an und etablieren BPM verstärkt als unternehmensweites Programm.
  • Laut Gartner, Inc. ist das Marktwachstum von 15 Prozent in 2009 ein deutliches Zeichen für die hohe Relevanz von BPM zur Steigerung der Unternehmenseffizienz.
  • Eine BPM-Suite (BPMS) stellt ein integriertes Portfolio von Softwaretechnologien dar, mit dem Unternehmen ihre Prozesse transparenter gestalten, somit besser verwalten und nicht zuletzt eine prozessorientierte Organisationsstruktur umsetzen können.
  • Mit der Integration ihrer BPM-Suite und ihrer marktführenden SOA-Technologie bietet die Software AG eine integrierte Lösung zur kontinuierlichen Prozessverbesserung aus einer Hand.

Die Software AG wird in der aktuellen Studie „Magic Quadrant for Business Process Management Suites” von Gartner, Inc., einem führenden Branchenanalysten, im „Leader“-Quadranten positioniert. Laut Gartner, Inc. erkennen immer mehr Unternehmen das Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management, BPM) als Disziplin an und etablieren BPM verstärkt als unternehmensweites Programm. 2009 verzeichnete der BPMS-Markt ein Wachstum von 15 Prozent. Diese Zahl zeigt die hohe Relevanz von BPM für eine Verbesserung der Unternehmenseffizienz.

„Die Tatsache, dass wir in dem Leader-Quadranten für Business Process Management Suites eingestuft worden sind, erfüllt uns durchaus mit einem gewissen Stolz”, erklärte Dr. Wolfram Jost, CTO und Mitglied des Vorstands der Software AG. „Unser Anspruch ist es, unseren Kunden innovative Lösungen für ein effizientes und profitables Unternehmenswachstum zu bieten. Unsere Positionierung als ein führender Anbieter im BPMS-Markt macht in unseren Augen deutlich, dass wir diesen Anspruch auch umsetzen. Trotz der weltweit schwierigen Wirtschaftslage ist dieses Marktsegment weiter gewachsen. Nach unserer Einschätzung ist diese Entwicklung ein deutliches Signal dafür, dass die Unternehmen BPM-Projekten eine hohe Bedeutung beimessen, weil sie erkennen, dass sie damit echte und schnelle Verbesserungen ihrer geschäftlichen Abläufe erreichen.”

Laut Gartner, Inc. stellen Business Process Management Suites (BPMS) ein integriertes Portfolio von Softwaretechnologien dar, mit dem Unternehmen ihre Prozesse transparenter gestalten, somit besser verwalten und nicht zuletzt eine prozessorientierte Organisationsstruktur umsetzen können. Eine gute „Suite“ zeichnet sich dadurch aus, dass sie die einzelnen Lösungskomponenten optimal integriert und damit eine konsistente und einheitliche User Experience über alle in dem Portfolio enthaltenen Technologien und über den gesamten Lebenszyklus der Prozessverbesserung hinweg sicherstellt. 

Lesen Sie die Pressemitteilung