DeutschlandLänderwebs:
Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08 Image 09 Image 10

Software AG ist im Magic Quadrant für SOA-Interoperabilität in Shared-Infrastructure-Projekten als „Leader” positioniert

vom: 03.11.2010

  • Die Software AG bietet Interoperabilitätsfunktionen, die für den Erfolg unternehmensweiter SOA-Projekte von entscheidender Bedeutung sind
  • Führende Unternehmen weltweit setzen für den Aufbau und die Steuerung großer SOA-Infrastrukturen die SOA-Lösung der Software AG ein

Die Software AG wird in der aktuellen Studie „Magic Quadrant for Shared SOA Interoperability Infrastructure Projects” (1) von Gartner, Inc., einem führenden Branchenanalysten, im „Leader“-Quadranten positioniert. Darüber hinaus landet die Software AG bei den Marktanteilen 2009 für SOA-Governance-Technologien (2) auf Platz 1.

„Die Platzierung der Software AG in dem Leader-Quadranten sehen wir angesichts der zunehmenden Akzeptanz von SOA in den Unternehmen als Beweis für unsere Kompetenz in der Implementierung von Enterprise SOA,” erklärte Dr. Wolfram Jost, Produktvorstand und Mitglied des Executive Board der Software AG.

Führende Unternehmen weltweit setzen für den Aufbau und die Steuerung großer und geschäftskritischer SOA-Infrastrukturen die Technologie der Software AG ein. „In dem Markt für SOA-Governance sind wir nach wie vor Spitzenreiter. Wir unterstützen die Unternehmen mit einer klaren und systematischen Vorgehensweise für die Erstellung, das Management und die Steuerung wiederverwendbarer Services,” fügte Dr. Wolfram Jost hinzu. Mit der SOA-Lösung der Software AG erzielte ein großer Telekommunikationsanbieter in Westeuropa bereits in den ersten sechs Monaten einen ROI von 180 Prozent. Eine multinationale Bank will mit dem Einsatz der Lösung ihr Zweigstellennetz innerhalb von fünf Jahren verdoppeln. Ein großer Logistikkonzern mit Hauptsitz in den U.S.A. ist heute in der Lage, in weniger als drei Monaten Unternehmenszukäufe in die Organisation einzubinden.

Lesen Sie die Pressemitteilung.
 

(1) Gartner, Inc., “Magic Quadrant for Shared SOA Interoperability Infrastructure Projects” von Massimo Pezzini et al, 21. Oktober 2010.
(2) Gartner, Inc., "Market Share: Application Infrastructure and Middleware Software, Worldwide, 2009" von Fabrizio Biscotti et al, 20. April 2010. 
  
 

----------------

Über Gartner „Magic Quadrant” 
Der Gartner Magic Quadrant steht unter Copyright 2010 der Gartner, Inc. und wird mit Genehmigung verwendet. Der Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung der aktuellen Situation in einem bestimmten Marktsegment und Zeitraum. Er veranschaulicht die Ergebnisse der von Gartner vorgenommenen Analyse bestimmter Anbieter, der die von Gartner definierten Kriterien für das betreffende Marktsegment zugrunde gelegt werden. Gartner spricht damit keine Empfehlung für die in dem Magic Quadrant positionierten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und empfiehlt IT-Anwendern auch nicht, nur solche Anbieter auszuwählen, die im „Leader“-Quadranten positioniert werden. Der Magic Quadrant ist ausschließlich als Forschungsinstrument gedacht und ist nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie einschließlich der Gebrauchstauglichkeit oder Zweckmäßigkeit der untersuchten Produkte und Dienstleistungen aus.