• Willkommen auf unserer deutschen Webseite.

Suchen

select

Partnerprofil

Logo Goering iSeries Solutions

GOERING iSeries Solutions



Alter Unteröwisheimer Weg 19
D-76646 Bruchsal
Germany

www.goering.de

Partnerprofil

Das Softwarehaus aus Bruchsal blickt auf eine langjährige ERP-Dienstleistungserfahrung zurück und bietet speziell für die iSeries-Welt eine Reihe von „kleinen, aber feinen Tools“ rund um MS Office und den XML-Standard. Als weiteres Geschäftsfeld hat GOERING mittlerweile ‚mobile Warehouse-Lösungen’ etabliert und im Frühjahr 2006 mit iMwarehouse eine Lösung auf den Markt gebracht, die gegenüber konkurrierenden Ansätzen durch ihre Plattformunabhängigkeit, Stabilität und Ergonomie besticht. 
Gleichzeitig wurde iMwarehouse nach den aktuellen Design-Prinzipien serviceorientierter Architekturen als Web-Service realisiert und kann ohne jeglichen Eingriff in die Programmlogik bestehender Warehouse- Management-Systeme eingesetzt werden. 

Partnerlösung

iMwarehouse,

oder wie Legacy-Systeme über Web-Services in mobile Warehouse-Lösungen integriert werden

Die Situation:

Wie von Geisterhand gesteuerte, vollautomatisierte Lager sind beileibe nicht immer der Weisheit letzter Schluss. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen setzen eher auf Lösungen, die bei einem überschaubaren Investment ein hohes Maß an Flexibilität bieten. Gerade hier, wo noch Menschen Waren hin- und herbewegen, bieten mobile Datenfunklösungen ein großes Potenzial für die Lageroptimierung.

Die Lösung:

GOERING iSeries Solutions hat auf Basis der Windows Mobile .NET-Technologie ein grafisches Benutzerinterface für mobile Funkscanner entwickelt. Unter Einsatz der Infrastruktursoftware ApplinX der Software AG kann dieser Client im Rahmen einer serviceorientierten Architektur mit beliebigen Warehouse-Management-Systemen gekoppelt werden. Die so realisierte Web-Services-Lösung iMwarehouse ist überall dort einsetzbar, wo Unternehmen ihre Lagermitarbeiter mit tragbaren und handlichen Endgeräten ausrüsten wollen, um Produktivität, Durchsatz und Transparenz im Lager zu erhöhen.

Das Ergebnis:

  • Zu erwartender Return-on-Investment in weniger als einem Jahr.
  • Keine Änderungen an der Programmlogik des bestehenden Lagersystems notwendig.
  • Anpassung des Client-GUI an die individuellen Anforderungen eines Unternehmens in wenigen Tagen.
  • Installation von ApplinX in wenigen Minuten auf beliebigen Plattformen wie Windows, Linux, Unix oder Solaris.
  • Schutz der Investitionen in bestehende Warehouse-Management-Systeme.
  • Höherer Bedienkomfort als bei Telnet-Clients, erweiterte Dialogmöglichkeiten (Rich Client) und höhere Betriebsstabilität als bei reinen HTML-Clients.
  • Bidirektionaler Datenaustausch mit bestehenden Hostsystemen.     

Der Partner :

„Der Bedarf nach mobilen Datenfunklösungen für die Lageroptimierung ist enorm. Mit iMwarehouse können wir in diesem Segment eine besonders ergonomische, performante und robuste Web-Services-Lösung bieten, die gleichzeitig sehr wirtschaftlich eingesetzt werden kann. ApplinX spielt hier als Infrastruktursoftware eine Schlüsselrolle, da wir beliebige Bestandssysteme für das Warehouse- Management ohne Eingriff in deren Programmlogik hervorragend integrieren können – auch solche außerhalb der iSeries-Welt.“ 

Andreas Göring, Geschäftsführer der GOERING iSeries Solutions

 

Lesen Sie den ISV Report Lagerwirtschaft GOERING iSeries Solutions (2 Seiten pdf)