Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Erklärung zur Unternehmens­ führung Die Gesellschaft hat die Erklärung zur Unternehmensführung am 4. März 2014 abgegeben und wird sie im März 2014 auf der Homepage unter www.softwareag.com/compliance der Öffentlichkeit zugänglich machen. Diese Erklärung beinhaltet die Entsprechenserklärung zum Deutschen Corporate Governance Kodex gemäß § 161 AktG, welche am 30. Januar 2014 gesondert abgegeben und auf der Homepage unter www.softwareag.com/erklaerung veröffentlicht wurde. Ernennung / Abberufung von ­Vorstandsmitgliedern und Satzungsänderungen Vorstandsmitglieder werden gemäß §§ 84 f. Aktiengesetz bestellt und abberufen. Satzungsänderungen werden gemäß § 179 Aktiengesetz durch die Hauptversammlung mit einer Mehrheit von mindestens drei Vierteln des bei der Be- schlussfassung vertretenen Grundkapitals beschlossen. Wechsel der Unternehmenskontrolle Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten in Höhe von 597,1 (Vj. 200) Millionen Euro können im Falle eines Kon­ trollwechsels von den Kreditgebern ganz oder teilweise fällig gestellt werden. Scheidet ein Vorstandsmitglied innerhalb von zwölf Monaten nach einem Wechsel der Unternehmens- kontrolle ohne wichtigen Grund aus, so erhält das Vorstands- mitglied eine Abfindungszahlung in Höhe von drei Jahres- gehältern auf der Grundlage der zuletzt vereinbarten Jahreszielvergütung. Im Falle der Kündigung durch das Vor- standsmitglied gilt vorstehende Regelung nicht, wenn die Stellung des Vorstandsmitglieds durch den Wechsel der Unternehmenskontrolle nur unwesentlich berührt wird. An- dere in diesem Kapitel nicht erwähnte übernahmerechtliche Angaben treffen auf die Software AG nicht zu.   Software AG | Geschäftsbericht 2013 128 Vorstandsbrief AktieHighlights 2013 Über die Software AG

Übersicht