Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

beizulegenden Zeitwert bewertet. Finanzielle Vermögens- werte, die nicht erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden, werden zum beizulegenden Zeitwert zuzüglich direkt zurechenbarer Transaktionskosten bewertet. Unverzinsliche oder niedrig verzinsliche Kredite und Forde- rungen werden bei Zugang mit dem Barwert der erwarteten künftigen Cashflows bilanziert. Die Folgebewertung richtet sich nach der Zuordnung der finanziellen Vermögenswerte zu den folgenden Kategorien gemäß IAS 39: a) Finanzielle Vermögenswerte, die erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden Hierunter fallen bei der Software AG lediglich die deri- vativen finanziellen Vermögenswerte, die zu Handels- zwecken gehalten werden, da die Software AG beim erstmaligen Ansatz keine finanziellen Vermögenswerte als erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert desig- niert. Finanzielle Vermögenswerte, die erfolgswirksam zum beizulegenden Zeitwert bewertet werden, werden mit dem beizulegenden Zeitwert bewertet und entspre- chende Änderungen werden im Gewinn oder Verlust erfasst. b) Bis zur Endfälligkeit zu haltende Finanzinvestitionen Sofern die Software AG sowohl die Fähigkeit als auch die Absicht hat, Schuldinstrumente bis zur Endfälligkeit zu halten, werden solche finanziellen Vermögenswerte als bis zur Endfälligkeit zu haltende Finanzinvestition eingestuft. Die Bewertung erfolgt zunächst mit ihrem beizulegenden Zeitwert zuzüglich der direkt zurechen- baren Transaktionskosten. Im Rahmen der Folgebewer- tung werden die bis zur Endfälligkeit zu haltenden ­finanziellen Vermögenswerte zu fortgeführten Anschaf- fungskosten unter Anwendung der Effektivzinsmethode abzüglich etwaiger Wertminderungen bewertet. c) Kredite und Forderungen Kredite und Forderungen stellen finanzielle Vermögens- werte mit festen oder bestimmbaren Zahlungen dar, die nicht an einem aktiven Markt notiert sind. Sie werden beim erstmaligen Ansatz zum beizulegenden Zeitwert Zinsvorteil wird in den sonstigen Erträgen realisiert, sobald alle Bedingungen für die Realisierung von Zuwendungen der öffentlichen Hand erfüllt sind. Fremdkapitalkosten Fremdkapitalkosten, die direkt dem Erwerb, dem Bau oder der Herstellung eines qualifizierenden Vermögenswertes zugeordnet werden können, werden als Teil der Anschaf- fungs- oder Herstellkosten dieses Vermögenswertes akti- viert. Andere Fremdkapitalkosten werden in der Periode ihres Anfalls als Aufwand erfasst. Aktienbasierte Vergütung Nach IFRS 2 wird bei der aktienbasierten Vergütung zwi- schen Transaktionen mit Barausgleich und solchen mit ­Eigenkapitalabgeltung unterschieden. Für beide Instrumente wird der beizulegende Zeitwert zum Gewährungszeitpunkt ermittelt. Dieser wird dann als Vergütungsaufwand über den Zeitraum verteilt, innerhalb dessen die Arbeitnehmer einen uneingeschränkten Anspruch auf die Instrumente erwerben. Zusagen mit Barausgleich werden bis zur Begleichung der Zusage zu jedem Abschlussstichtag neu zum beizulegenden Zeitwert bewertet. Sofern die Software AG ein Wahlrecht hat, die Zusagen ent- weder durch Barzahlung oder durch Hingabe von Eigen­ kapitalinstrumenten (Aktien) zu erfüllen, bilanziert die Soft- ware AGdie Zusage als Transaktion mit Eigenkapital­abgeltung, sofern keine gegenwärtige Verpflichtung zum Barausgleich vorliegt. Die beizulegenden Zeitwerte werden mit Hilfe eines geeig- neten Optionspreismodells (Black-Scholes-Modell bezie- hungweise Binomial-Modell) ermittelt. Nicht-derivative finanzielle Vermögenswerte Die Software AG bilanziert finanzielle Vermögenswerte zu dem Zeitpunkt, zu dem die Software AG ein vertragliches Recht auf den Erhalt von Zahlungsmitteln oder anderen ­finanziellen Vermögenswerten eines anderen Unterneh- mens hat. Marktübliche Käufe oder Verkäufe werden zum beizulegenden Zeitwert am Valutatag bilanziert. Finanzielle Vermögenswerte werden beim erstmaligen Ansatz zum Software AG | Geschäftsbericht 2013 146 Vorstandsbrief AktieHighlights 2013 Über die Software AG

Übersicht