Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Kapitel Corporate Governance (www.softwareag.com/de/ inv_rel/corpgovernance/declaration) nachzulesen. Inves- toren, Analysten und Journalisten werden von der ­Software AG nach einheitlichen Kriterien informiert. Die Informationen sind für alle Kapitalmarktteilnehmer transparent. Der Vorstand veröffentlicht Insiderinformationen, die die ­Software AG betreffen, unverzüglich, wenn er sich nicht im Einzelfall bei Vorliegen der Voraussetzungen für eine Selbst- befreiung von der Veröffentlichungspflicht befreit hat. Ge- mäß den gesetzlichen Vorgaben führen wir Insiderver­ zeichnisse, in denen Personen erfasst werden, die über Insiderkenntnisse verfügen und zur Vertraulichkeit angewie- sen werden. Für die europaweite Verbreitung unserer Pflichtmitteilungen nutzen wir einen geeigneten Dienstleister. Ad-hoc-Mittei- lungen veröffentlichen wir in deutscher und englischer Sprache. Dem seit dem 1. Januar 2007 gültigen „Gesetz über elek­ tronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG)“ entsprechen wir eben- falls vollständig. Wir übermitteln dem Betreiber des elektro- nischen Bundesanzeigers wie vorgeschrieben alle publikati- onspflichtigen Unterlagen in elektronischer Form. Ad-hoc-Mitteilungen und Pressemitteilungen sowie die Präsentationen von Presse- und Analystenkonferenzen und Roadshows werden umgehend auf der Internet- seite der ­Software  AG im Bereich Investor Relations (www.softwareag.com/de/inv_rel/) ­veröffentlicht. Die entsprechenden Termine stehen in unserem Finanzkalen- der, der ebenfalls auf der Unternehmensseite einzusehen ist. Die ­Software AG lässt von einem unabhängigen Beratungs- unternehmen jährlich eine Perception Study durchführen. Damit wird die Wahrnehmung ihrer Finanzkommunikation von den Investoren und Finanzanalysten bewertet. Kritik und Anregungen sind für uns Ansporn für weitere Verbes- serungen. Die zuletzt im Oktober 2013 durchgeführte Studie erzielte eine gute Gesamtnote. Chancen und Risiken Mit Chancen und Risiken geht die ­Software AG verantwor- tungsvoll um. Dazu trägt ein umfangreiches Chancen- und Risikomanagement bei, das die wesentlichen Risiken und Chancen identifiziert und überwacht. Dieses wird beständig weiterentwickelt und an sich ändernde Rahmenbedingungen angepasst. Unser Risikomanagement stellen wir im „Risiko- und Chancenbericht“ des vorliegenden Geschäftsberichts vor. Unternehmensstrategische Chancen werden im Ausblick des Lageberichts beschrieben. Die Informationen zur Kon- zernrechnungslegung sind im Anhang zu finden. Veränderung von Stimmrechtsanteilen (Veröffentlichungen gemäß § 26 Abs. 1 WpHG) Informationen zur Aktionärsstruktur der ­Software AG sind im Kapitel „Aktie“ zu finden. Die im Geschäftsjahr 2013 veröffentlichten Mitteilungen über die Veränderung von Stimmrechtsanteilen gemäß § 26 Abs. 1 WpHG sind auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht (www.softwareag.com/stimmrechtsmitteilungen). Software AG | Geschäftsbericht 2013 44 Vorstandsbrief Über die Software AG Highlights 2013 Aktie

Übersicht