Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Software AG GB 2013, deutsch

Konzernlagebericht Risiko- und Chancenbericht Risikomanagementsystem Ziele des Risikomanagementsystems Das primäre Ziel der Software AG ist es, nachhaltiges, pro- fitables Wachstum zu generieren und damit einhergehend den Unternehmenswert zu steigern. Um dies zu erreichen, kombinieren wir etablierte, beständige Geschäftsaktivitäten mit dem Engagement in aussichtsreichen, neuen Marktseg- menten und Regionen. Um die langfristige, nachhaltige Entwicklung der Software AG sicherzustellen, verzichten wir auf opportunistische Ergebnissteigerungen sowie daraus resultierende kurzfristige, nicht nachhaltige Effekte auf den Aktienkurs. Wir streben mit einer auf nachhaltigen, langfris- tigen Erfolg ausgelegten Unternehmensstrategie ein ausge- wogenes Chancen-Risiko-Verhältnis an und gehen Risiken nur dann ein, wenn die damit verbundenen Geschäftsakti- vitäten mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Wertsteigerung der Software AG mit sich bringen. Voraussetzung ist stets, dass wir die Risiken einschätzen können und sie überschau- bar und beherrschbar bleiben. Darüber hinaus beobachten wir systematisch die Risiken aus dem laufenden Geschäft. Dazu zählt beispielsweise die ständige Beobachtung der Produkt- und Servicequalität oder das Management von Währungsrisiken. Nachtragsbericht Angaben von Veränderungen von besonderer Bedeutung Aktienrückkaufprogramm beendet Das seit dem 12. November 2013 laufende Aktienrückkauf- programm der Software AG für eigene Aktien im Gesamt- wert von bis zu 110 Millionen Euro wurde zum 28. Februar 2014 abgeschlossen. Im vierten Quartal 2013 wurden im Rahmen dieses Programms 1.463.438 Software AG-Aktien zu einem Gesamtpreis von 39.451.179,75 Euro erworben. Weitere 2.653.845 Aktien der Software AG wurden valuta- risch bis einschließlich 28. Februar 2014 zu einem Gesamt- preis von 70.560.638,50 Euro erworben. Der Anteil eigener Aktien beträgt per 28. Februar 2014 insgesamt 8.084.101 Stück oder 9,3 Prozent des Grundkapitals. 99 Corporate Governance Bericht des Aufsichtsrats Konzernabschluss Konzernanhang Weitere InformationenKonzernlagebericht Geschäft und Rahmenbedingungen Wirtschaftsbericht Nachtragsbericht Risiko- und Chancenbericht Vergütungsbericht Prognosebericht Übernahmerechtliche Angaben Erklärung zur Unternehmens­führung

Übersicht