Software AG - The XML Company
English   |   Kontakt   |   Software AG Homepage
 
You are here: Home  > Geschäftsverlauf  > Segmentbericht
  Home
  Kennzahlen
  Profil
  Vorwort des Vorstands
  Aktie der Software AG
  Geschäftsverlauf
Q2 2006
  Konzernumsatz
  Konzernergebnis
  Segmentbericht
  Erfolge
  Strategische Fortschritte
  Geschäftsverlauf
1. Hj. 2006
  Konzernabschluss
  Finanzkalender
  Impressum
 
 Seite drucken
 
 
  Segmentbericht  
 
 

Wachstumsmärkte stellen 11 Prozent des Gesamtumsatzes
In Nordamerika/Nordeuropa erzielten wir im zweiten Quartal einen Umsatz in Höhe von 56,6 Millionen Euro (Vj. 52,5). Als Wachstumstreiber fungierte vorrangig das Lizenzgeschäft, das 22 Prozent hinzugewann und 20,1 Millionen Euro erreichte. Die margenträchtigen Lizenzeinnahmen beflügelten das in der Region erwirtschaftete EBITA, das bei auf 17,7 Millionen Euro lag und damit 13 Prozent zulegte.

Besonders deutlich zog der Umsatz in der Region Zentral- und Osteuropa/Asien an. Mit 35,7 Millionen Euro stieg er im Vergleich zum Vorjahresquartal um 24 Prozent. Der Umsatzzuwachs ist nahezu ausschließlich auf das Lizenzierungsgeschäft zurückzuführen, das sich von 7,6 auf 15,7 Millionen Euro verdoppelte. Entsprechend günstig entwickelte sich der Ergebnisbeitrag der Region: Mit einem EBITA von 9,7 Millionen Euro konnte der entsprechende Vergleichswert des Vorjahres nahezu verdreifacht werden.

In der Region Süd- und Westeuropa/Lateinamerika setzten wir im zweiten Quartal 29,1 Millionen Euro um. Hier waren im Berichtsquartal vor allem Projektdienstleistungen gefragt; einige größere Lizenzgeschäfte haben sich zeitlich verschoben. Das mit 0,1 Millionen Euro leicht negative EBITA ist auf zukunftsgerichtete Investitionen zur Erschließung aufstrebender Wachstumsmärkte zurückzuführen. Es resultiert vorrangig aus Aufwendung in den Geschäftsausbau in Lateinamerika sowie Ausgaben im Zusammenhang mit unseren Initiativen zur stärkeren Durchdringung der Märkte im Nahen Osten. Die Wachstumsmärkte Lateinamerika, Osteuropa und die Länder des Nahen Ostens/Asien trugen im zweiten Quartal 11 Prozent des gesamten Konzernumsatzes bei.

  Umsatz- und Ertragsentwicklung nach Regionen*

in Mio. Euro

Umsatz

EBITA

 

Q2 2006

Q2 2005

Q2 2006

Q2 2005

Nordamerika/Nordeuropa

56,6

52,5

17,7

15,7

Zentral- und Osteuropa/Asien

35,7

28,5

9,7

3,6

Süd- und Westeuropa/Lateinamerika

29,1

29,7

- 0,1

4,4

 

* Zum Januar 2006 wurden einzelne Vertriebsgebiete regional neu zugeordnet. Um exakte Vergleiche zu ermöglichen, sind die Kennzahlen des Jahres 2005 der neuen Struktur entsprechend dargestellt.

 
     
 
 Seite drucken
 
Download
  Zwischenbericht Q2/06 (PDF)
  
Home | Rechtliche Aspekte | Datenschutz | Impressum ©2006 Software AG