IoT für Versorger
            

                Prozesse intelligenter gestalten und die Umwelt schützen – mit vernetzten Assets
            

Sorgen Sie für ungehinderten Datenfluss
im IoT

Ohne die effiziente Erzeugung sauberer, erneuerbarer Energie lässt sich der steigende Energiebedarf der nächsten Jahrzehnte nicht decken. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht auch die Verringerung des Wasserverlusts. Versorgungsunternehmen stehen vor großen Herausforderungen, sie müssen eine zuverlässige Versorgung trotz zunehmend älterer Infrastruktur garantieren und gleichzeitig den sich ändernden Auflagen und strengeren Berichtsanforderungen gerecht werden.

Das IoT kann Versorgungsunternehmen smarter machen, indem es alle „Dinge“ von Wasserturbinen über Windparks bis hin zu Stromzählern vernetzt und verwaltet. Erfahren Sie, wie andere Versorgungsunternehmen das IoT nutzen und wie Sie Ihre Abläufe mit der Software AG intelligenter gestalten.

                    Intelligente Anlagen
                

Statten Sie Ihre Infrastruktur mit Sensoren aus, um Veränderungen bei Vibrationen, Temperatur und Feuchtigkeit in Echtzeit zu erkennen. Vermeiden Sie dadurch Ausfälle, sichern Sie Arbeitsplätze und beugen Sie Reparaturen vor. Sie möchten Instandhaltungsmaßnahmen prognostizieren, um Ausfallzeiten zu vermeiden und Erträge zu sichern? Mit intelligenter Fernüberwachung über das IoT ist auch das kein Problem.

                    Intelligente Netze
                

Über intelligente Stromnetze versorgen Sie Ihre Kunden nachhaltig, effizient und sicher mit Strom. Überwachen Sie den Energieverbrauch in Echtzeit und planen Sie Standorte zur Stromerzeugung auf Basis des Verbrauchs – beispielsweise haben Industriegebiete einen höheren Energiebedarf. Nutzen Sie aktuelle IoT-Daten für eine nachfragebasierte Stromerzeugung und -verteilung. Dadurch verringern Sie die Betriebskosten, steigern die Effizienz und erreichen Ihre Umweltziele.

                    Intelligente Städte
                

Smart Cities verbessern die Lebensqualität, wenn Assets mithilfe des IoT vernetzt und verwaltet werden und Streaming-Daten in Echtzeit ausgewertet werden. Die Folge: Bürger profitieren von sicheren Straßen, intelligenten Gebäuden, effizienter Wasser- und Energienutzung und sogar einer smarten Abfallbeseitigung.

                    Asset-Optimierung
                

Moderne Verteilernetze, die IoT-fähige Technologien verwenden, können den Ort einer Störung genau vorhersagen und Zusammenhänge zwischen Vorfällen erkennen, sodass Ausfälle um bis zu 60 Minuten verkürzt werden. IoT-Technologie kann - ergänzend zu SCADA - dazu beitragen, Assets zu optimieren und Workflow-Prozesse zu analysieren und automatisieren.

                    Waste Water Management
                

Die Speicherung von Prozessdaten ist in Klärwerken oft seit Jahren Standard. Die wertvollen Daten werden jedoch meist nur für die Visualisierung und das Reporting genutzt. Doch es ist noch viel mehr möglich, wenn datengetriebene Effizienz-steigerungen in den Blick genommen werden. Analysieren, überwachen und prognostizieren Sie Prozesse in ihrem operativen Kontext und steigern Sie die Rentabilität.

                    Kostenlose Beratung: ROI mit intelligenter Wasserwirtschaft
                

Völlig kostenlos prüfen wir IhreGerne prüfen wir unverbindliche Ihre aktuelle Infrastruktur und beraten Sie in Bezug auf zu erwartete erwartende Einsparungen und die reduzierte LeckagenZahl anLecks.

                    Erkennen, entscheiden und handeln mit der Software AG
                

Erstellen Sie eine IoT-Lösung innerhalb von höchstens 90 Tagen