Daten-Virtualisierung
            

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Echtzeitdaten aus Ihrem gesamten Unternehmen, einschließlich Ihrer Legacy-Datenbanken, und betreiben Sie moderne Geschäftsanwendungen damit.

Was ist Datenvirtualisierung?
Datenvirtualisierung ist der Prozess der Integration von Unternehmensdaten aus verschiedenen Quellen und deren Verwaltung (mit zentraler Sicherheit und Governance), um eine einzige virtuelle Ansicht von Echtzeitdaten für Anwender und Front-End-Lösungen bereitzustellen. Datenvirtualisierung ist ein Teilbereich der Datenintegration und wird häufig in den Bereichen Business Intelligence, Serviceorientierte Architekturen, Cloud Computing, Unternehmenssuche und Stammdatenverwaltung eingesetzt.

Warum sollten Sie Datenvirtualisierung nutzen?
Ihr Unternehmen speichert Daten in verschiedenen Datenbanken, in vielen Formaten, auf vielen Plattformen. Viele Datenquellen befinden sich in Legacy-Systemen, wie Adabas, DB2®, IMS, VSAM™ und Datacom®. Datenvirtualisierungstools werden verwendet, um diese Bestände zu nutzen und die Daten überall in Ihrem Unternehmen verfügbar zu machen.

Mit Datenvirtualisierung können Sie Daten aus vielen unterschiedlichen Quellen und Formaten in einer Anwendung oder Oberfläche anzeigen. Sie können auf Echtzeitdaten aus einer Vielzahl von Quellen zugreifen - sei es ein Data Warehouse, eine Cloud-Plattform, eine Datenbank oder sogar eine Excel®-Tabelle - in einer einzigen virtuellen Ansicht, ohne dass eine Duplizierung erforderlich ist.

Big Data- und Cloud-Daten für Benutzer an einem Ort sparen Zeit und erhöhen die Produktivität. Sie können standardmäßige (ANSI-)SQL-Abfragen gegen einen einheitlichen Satz von Echtzeitdaten schreiben und Sie vermeiden Arbeit durch das Verschieben von Daten oder das Risiko von Datenfehlern, anders als beim herkömmlichen ETL-Prozess. Datenvirtualisierungslösungen helfen Ihnen so, die Datenqualität zu erhalten. Und anders als bei der Datenföderation müssen Sie heterogenen Daten nicht ein einziges Datenmodell aufzwingen. Sie können auch Datenaktualisierungen zurück in die Quellsysteme schreiben, wobei Transformationstechniken eingesetzt werden , um Unterschiede im Quellformat zu beheben.

Anwendungsfälle umfassen z.B.:

  • Business Intelligence und Analytics
    Verwenden Sie Datenvirtualisierungswerkzeuge, um Datenbanken über Plattformen (z. B. Mainframe, UNIX® und Cloud) und Typen (VSAM, relationale und spaltenförmige Datenbanken) hinweg in einer einzigen Ansicht zu kombinieren. Standard-SQL-Abfragen (ANSI) weisen das System an, die Abfrage in die erforderliche Syntax zu parsen, die Abfrage zu übermitteln und die Ergebnismenge zurückzugeben.
  • Anwendungsentwicklung
    Entwickler können leichter Anwendungen erstellen, die Geschäftsanwendern vollständige Unternehmensinformationen in Echtzeit zur Verfügung stellen. Datenvirtualisierungstools reduzieren den Umfang der erforderlichen Codierung, sodass sich Entwickler auf die schnellere und skalierbare Bereitstellung von Informationen konzentrieren können.
  • Selbstbedienungs-Tools
    Mit dem Zugriff auf einen virtualisierten Datensatz können Benutzer Berichte ausführen, die Leistung bewerten, Daten analysieren und "Was-wäre-wenn"-Analysen durchführen. Diese Funktionen können die Produktentwicklung beschleunigen, den IT-Overhead reduzieren und Prozesse rationalisieren.
  • Data Warehousing
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Data Warehouse die aktuellsten Informationen aus dem gesamten Unternehmen enthält, und minimieren Sie gleichzeitig die Auswirkungen auf die zugrunde liegenden Systeme. Mit Datenvirtualisierungs-Tools können Sie alle Vorteile moderner Cloud-Data-Warehouses nutzen. Sie können Ihre Unternehmensdaten aus praktisch jeder Quelle in die Cloud replizieren und dabei Änderungen aus einzelnen oder mehreren Datenquellen erfassen, ohne die Betriebszeit und Leistung der Quellsysteme zu beeinträchtigen.

Vorteile der Datenvirtualisierung mit CONNX

Integrieren Sie alle Ihre Datenquellen
Die Datenvirtualisierungslösung CONNX schafft eine einzige Sicht auf eine oder mehrere Datenbanken und ermöglicht den Zugriff in Echtzeit, um die Daten zu nutzen, während sie aktualisiert werden. CONNX bietet mit über 150 Datenbankadaptern die branchenweit größte Auswahl, um Standard-SQL-Konnektivität zu einem breiten Spektrum von Datenbanken mit einer Stärke im Legacy-Bereich bereitzustellen.

Sie können Daten aus einem breiten Spektrum von Datenbanken (Legacy, relational, Big Data und Cloud) virtualisieren, die sich auf Plattformen wie Mainframe, OpenVMS, iseries (AS/400), UNIX®, Linux®, Windows® und dem Desktop befinden. Verbinden Sie sich mit jeder ODBC-, OLE DB-, JDBC®-, J2EE®- oder .NET®-kompatiblen Anwendung, Report Writer oder Entwicklungswerkzeug.

Erhalten Sie Echtzeit-Zugriff

Bieten Sie Ihren Anwendungen und Anwendern Echtzeitzugriff auf mehrere Datenbanken in einer einzigen Ansicht - unabhängig vom Datenbanktyp oder der Plattform. Es ist keine Datenbewegung erforderlich, keine Datenlatenz und kein zusätzliches Data Warehouse oder Data Lake.

Reduzieren Sie Datenfehler und Arbeitsbelastung
Datenvirtualisierung unterscheidet sich von Datenverschiebung, wie z. B. dem ETL-Prozess. Bei der Datenvirtualisierung mit CONNX bleiben Ihre Originaldaten intakt, unabhängig davon, ob sie sich in einem Mainframe-, Legacy-, Big-Data- oder Cloud-System befinden, sodass Sie das Risiko von Fehlern und Datenverlusten sowie die Arbeitsbelastung reduzieren.

Behalten Sie die volle Kontrolle und Flexibilität
Durch das Metadatenmanagement erstellen Sie ein Lexikon, das alle Ihre Daten in einer einzigen, verständlichen Struktur zusammenfasst, ohne die Quellstrukturen zu verändern.

Integrationsprojekte vereinfachen und Kosten sparen
Nutzen Sie CONNX, um den SQL-Datenzugriff auf Legacy- und andere Datenquellen zu vereinfachen. Machen Sie Unternehmensdaten überall zugänglich für wichtige Anwendungen, Business-Intelligence-Systeme und webfähige Frontends. Durch den Einsatz von CONNX erreichen Sie dies zu einem Bruchteil der Zeit und Kosten einer konventionellen Eigenentwicklung.

  • Schützen Sie sensible Daten
    Verwalten Sie Datenbankanmeldungen und sichern Sie den Zugriff auf die Daten in jedem System
  • Schneller intelligentere Entscheidungen treffen
    Nutzen Sie Erkenntnisse, die auf einem Fluss von Echtzeitdaten aus vielen verschiedenen Datenbanken über eine einzige Plattform basieren
  • Beschleunigen Sie Ihren Wechsel zur Digitalisierung
    Profitieren Sie von Ihren Investitionen in Legacy-Technologie. Verbinden Sie diese Daten mit neuen Data Warehouses, Web-Apps, Business-Intelligence-Tools, Big Data und Cloud-Plattformen
ICS JPG PDF WRD XLS