35. Deutscher Logistik Kongress

17.10.2018

Berlin, Deutschland


Die Zukunft des IoT am Stand der Software AG auf dem BVL-Kongress

Von 17. bis 19. Oktober stellt die Software AG ihre Lösungen auf dem BVL-Kongress in Berlin vor. Besucher können sich anhand von verschiedenen Showcases live von den Möglichkeiten der Digitalisierung in der Logistik überzeugen. Am Donnerstagabend (18.10.) findet ab 18.30 Uhr eine After-Work-Party direkt am Stand (W23) statt. Dort können die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre die Diskussionen der vorherigen Tage fortführen.

Die Software AG stellt Ihnen folgende Lösungen vor:

  • Internet of Things: Integrierte Sensoren und Geräte sind Datenquellen fürs Asset Tracking, liefern Echtzeitinformationen über die Lieferkette und ermöglichen spannende Analyseprozesse der Supply Chain.
  • Smart Goods: Die Software AG ermöglicht die durchgängige Überwachung von Frachtgütern. An den Gütern angebrachte Sensoren messen Parameter, die sich auf die Produktqualität auswirken, wie etwa Beschleunigung, Temperatur und Feuchtigkeit. Der dadurch erzeugte Datenstrom wird von der Plattform Cumulocity IoT in Echtzeit visualisiert und analysiert. Sobald vorab definierte Schwellenwerte erreicht sind, wird ein Alarm ausgelöst. So kann der Anwender Prognosen verarbeiten, Entscheidungen treffen, und sofort Maßnahmen anstoßen, um einen Produktionsstillstand zu verhindern. 
  • Mobilität der Zukunft: Digitalisierung ermöglicht die Optimierung und das Management eines Fuhrparks mittels Tracking. IoT in Kombination mit E-Autos und E-Lastwagen schafft für Kommunen neue Chancen im Versicherungswesen und im Umweltschutz. 
  • Blockchain: Das digitale Trendthema ist in aller Munde: Doch wie lässt es sich umsetzen? Konkrete Beispiele sind bislang rar. Eine Möglichkeit ist die Integration der Technologie in die Lieferkette. Sie ermöglicht beispielsweise automatische Überwachungen und Voraussagen über einzelne Teile der Supply Chain.

Mehr zu den Lösungen der Software AG finden Sie hier.



Weitere Informationen

Kontakt
Slobodanka Becker
Tel.: +49 (0)681-210-2590
Slobodanka.Becker@softwareag.com

20181017_Logistik_Kongress_300_297

Support login